Thema: Meine WoW Geschichte
Diskutiere im Der Dorfkrug Forum über Meine WoW Geschichte. Als erstes einmal Hallo. Sollten Fehler in Rechtschreibung, Grammatik Satzzeichen etc. auftretten, habe ich als Ausrede dass ich erst 13 bin . Okay, nein spaß beiseite. Ich habe Nie WoW gezockt aber so viel gesehen dass ich weiß, dieses Spiel geht ab. Von daher eine ...
Du bist noch kein Mitglied?
Mitglieder sehen keine störende Werbung und können alle Funktionen des Forums nutzen. Die Registrierung ist kostenlos und es ist keine Bestätigung deiner E-Mail Adresse erforderlich! Schließe dich rund 260.000 Mitgliedern an und sei Teil des größten, deutschen World of Warcraft Forums!
Alt 05.01.2014, 19:29   #1
Level 9
 
Avatar von DaburaKing
 
Fraktion: Allianz
Rasse: Pandaren
Klasse: Mönch
 
Beiträge: 43
Tagebuch-Einträge: 1

Meine WoW Geschichte

Als erstes einmal Hallo.

Sollten Fehler in Rechtschreibung, Grammatik Satzzeichen etc. auftretten, habe ich als Ausrede dass ich erst 13 bin .

Okay, nein spaß beiseite.

Ich habe Nie WoW gezockt aber so viel gesehen dass ich weiß, dieses Spiel geht ab.

Von daher eine Geschichte die wohl überhaupt nichts mit WoW zu tun hat!

*hust Action hust*

Vor ach Tausenden Jahren lebte einst ein kleiner Mönch Junge, dieser hatte den Namen Máozi.

Máozi war kaum durch die anderen Jungen zu unterscheiden, mit denen er seine Leidenschaft Kung Fu trainierte.

Der 8 Jährige kleine Junge hatte bloß ein Ziel, ein Meister des Kung Fu zu werden und beherscher des Chi´s.

Er trainierte wirklich jeden Tag Kung Fu und das Chi, jedoch von sich aus wollte er dies.

Seine Kameraden Psáó und Kaámer waren seine besten Freunde, sie selbst waren
auch nur 8 Jahre alt.

Eines Tages jedoch, passierte etwas, was sich niemand hätte denken können:

Die Horde griff an.

Der Oberälteste brachte alle Kinder in Sicherheit in einen Tempel und begab sich zu den anderen Meistern um zu kämpfen.

Máozi sah zwar nicht was dort passiert, aber er hörte es.

Er konnte Schreie aus Angst und Tod hören, die jeden erschrecken liessen, auch Kampfsgeschrei.

Dann jedoch, nach ungefähr 34 Minuten, war nichts mehr zu hören, es wurde alles still.

Nicht einmal ein Atemzug war zu hören....

Plötzlich wurde die Tür vom Tempel mit Gewalt eingetretten und war vollkommen zerstört.

Was Máozi und alle anderen sahen, war schrecklich!

Alle die er kannte und liebte, lagen tot und Blutüberströmt auf den Boden.

Sie hatten keine Chance.

"Bringt mir die Schriftrolle!" Schrie der größte von den ganzen der Horde.

Máozi und die anderen wussten was er meinte.

Es gab früher mal eine verzauberte Schriftrolle, in der die Macht des Golden Drachen versiegelt war.

Mönche hatten diesen Dachen nämlich dort eingespeert, und sollte jemanden aus dieser Schriftrolle lesen, wird er die Macht des Goldenen Drachen bekommen und so mit die ganze Welt zerstören.

Psáó sagte jedoch mit verängstister Stimme zum Horden Meister:"W-Wenn du diese Schriftrolle wirklich haben willst, musst du zuerst an mir vorbei!"

Die Horde sah sich gegenseitg ein Moment lang an, es war wieder nichts zu hören.

Der "Horden Meister" kam auf Psáó zu, schaute ihn bedrohlich an,

und lachte.

Er lachte so laut, dass man es hätte bis ans Ende der Welt hören könnte.

Psáó sprang in die Luft um seine neueste selbstentwickelte Kung Fu Technik zu zeigen, sie hieß dass Todes Manöver.

Blitzartig verschwand er nämlich, und tauchte auf dem Boden hinter dem "Horden Meister" wieder auf.

Er fing an mit den Anfängern Kung Fu Tricks, die den "Horden Meister" jedoch nicht einmal kitzelten.

Einer aus der Horde brach ihn eine 20k ach was, 45k schwere Keule aus massiven Eichenholz, er holte gerade damit aus, und wollte zu schlagen als Máozi schrie:"Nicht!".......

Doch es war zu spät.

Psáó...War tot...

Er musste seine Wut unterdrücken denn sonst, dass war ihm bewusst, war er selber drann.

Doch so machte sich seine Angst umso mehr bemerkbarer, er spürte wie er zitterte.

Der Horden Meister schrie erneut:" Wo ist die Schriftrolle ihr erbämlichen kleinen Winzlinge?"

Máozi wusste, er hatte keine Wahl, er musste es tun...

Nur dann währe die ganze Welt drann...

Er überlegte also...Was soll Ich tun?


So, das war´s erstmal!der Rest erscheint auch hier in diesen Thread später, hättet ihr es getan?

Geändert von DaburaKing (01.03.2014 um 11:18 Uhr)
DaburaKing ist offline  
Alt 05.01.2014, 19:29  
Anzeige
 
 

AW: Meine WoW Geschichte

Hast du schon im Lösungsbuch nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja weiter...
__________________
Schäppchen für WoWler
 
Alt 05.02.2014, 20:18   #2
Experte des Lichts
 
Avatar von Ant0nidas

... ist quietschfidel
 
Fraktion: Allianz
 
Beiträge: 3.510

AW: Meine WoW Geschichte

voll super x3
Ant0nidas ist offline  
Alt 01.03.2014, 12:20   #3
Level 9
 
Avatar von DaburaKing

... ist vollendet
 
Fraktion: Allianz
Rasse: Pandaren
Klasse: Mönch
 
Beiträge: 43
Tagebuch-Einträge: 1

AW: Meine WoW Geschichte

Was bisher geschah:

Ein kleiner Mönch namens Máozi und seine mit Mönchen wurden überrascht von einen Angiff der Horde, die Horde war jedoch stärker.


Máozi wusste, dass er die anderen beschützen muss.

Ihr zeigte den Anführer Orc wo die Schriftrolle sei.

Der König der Orcs nahm sie an sich und sagte mit lauthalsiger Stimme:

"Gut gemacht du Zwerg..Wachen!Nehmt alle ausser den Zwerg hier als gefangenen zum Schloss!"

Máozi dachte dass alle freiwären..dies war nicht so als er dieses Entsetzen hören musste.

"Wenn du diese Leute wiedersehen willst, sagte der König, so komm in 10 Jahren zu meinen Schloss und versuche Sie zu befreien!Das ist eine Herausforderung..."

Der König ging mit den gefangenden Mönchen und den Wachen auf den Weg zu seinen Königreich.

Máozi weinte und lief schnell weg.

Er wusste nicht wohin er lief, aber Hauptsache weg von ihnen.

Er blickte nach hinten während er rannte, ein Fehler.

Er lief gegen eine Mauer, bekam eine Wunde am Kopf, und fiel ihn Ohnmacht!

Es war alles Schwarz vor seinen Augen...Er hörte leise Schritte...Dann ein grelles Licht!

Máozi war sich nicht bewusst, wo er gerade sei.

Es war aber ein wunderschöner Ort.

Ranken mit roten Rosen hingen herab.

Blumen mit einer Weide so weit das Auge reicht.

Ein leichter Windhauch war zu spüren.

Er vernahm den Klang einer Stimme.

Es war wie die Stimme eines weißen Engels, der langsam runter auf ihn zu flog.

Es sah aus wie eine Sie.

Wer Weiße Engel sagte zu ihm mit leiser, flüsternder Stimme:>asx
DaburaKing ist offline  
Alt 03.03.2014, 18:12   #4
Experte des Lichts
 
Avatar von Ant0nidas

... ist quietschfidel
 
Fraktion: Allianz
 
Beiträge: 3.510

AW: Meine WoW Geschichte

Zitat:
Zitat von DaburaKing Beitrag anzeigen
Wer Weiße Engel sagte zu ihm mit leiser, flüsternder Stimme:>asx
Also das ist mein Lieblingsteil
Ant0nidas ist offline  
Alt 06.03.2014, 15:09   #5
Level 85
 
Avatar von Lupi

... ist abenteuerlustig
 
Fraktion: Horde
Realm: Nefarian
Rasse: Untote
Klasse: Hexenmeister
 
Beiträge: 5.642
Tagebuch-Einträge: 42

AW: Meine WoW Geschichte

Zitat:
Zitat von Ant0nidas Beitrag anzeigen
Also das ist mein Lieblingsteil
Zitat:
Blumen mit einer Weide so weit das Auge reicht.
Ist aber mindestens genau so hübsch.
Lupi ist offline  
Alt 06.06.2014, 15:08   #6
Level 4
 
 
Beiträge: 7

AW: Meine WoW Geschichte

Zitat:
Zitat von DaburaKing Beitrag anzeigen
Was bisher geschah:

Ein kleiner Mönch namens Máozi und seine mit Mönchen wurden überrascht von einen Angiff der Horde, die Horde war jedoch stärker.


Máozi wusste, dass er die anderen beschützen muss.

Ihr zeigte den Anführer Orc wo die Schriftrolle sei.

Der König der Orcs nahm sie an sich und sagte mit lauthalsiger Stimme:

"Gut gemacht du Zwerg..Wachen!Nehmt alle ausser den Zwerg hier als gefangenen zum Schloss!"

Máozi dachte dass alle freiwären..dies war nicht so als er dieses Entsetzen hören musste.

"Wenn du diese Leute wiedersehen willst, sagte der König, so komm in 10 Jahren zu meinen Schloss und versuche Sie zu befreien!Das ist eine Herausforderung..."

Der König ging mit den gefangenden Mönchen und den Wachen auf den Weg zu seinen Königreich.

Máozi weinte und lief schnell weg.

Er wusste nicht wohin er lief, aber Hauptsache weg von ihnen.

Er blickte nach hinten während er rannte, ein Fehler.

Er lief gegen eine Mauer, bekam eine Wunde am Kopf, und fiel ihn Ohnmacht!

Es war alles Schwarz vor seinen Augen...Er hörte leise Schritte...Dann ein grelles Licht!

Máozi war sich nicht bewusst, wo er gerade sei.

Es war aber ein wunderschöner Ort.

Ranken mit roten Rosen hingen herab.

Blumen mit einer Weide so weit das Auge reicht.

Ein leichter Windhauch war zu spüren.

Er vernahm den Klang einer Stimme.

Es war wie die Stimme eines weißen Engels, der langsam runter auf ihn zu flog.

Es sah aus wie eine Sie.

Wer Weiße Engel sagte zu ihm mit leiser, flüsternder Stimme:>asx
Um ehrlich zu sein, deine Geschichte könnte in jedem X-beliebigen Wuxia-Streifen spielen. Einem sehr kitschigen Wuxia-Streifen.
Maya74 ist offline  
Alt 14.07.2014, 19:27   #7
Level 9
 
Avatar von DaburaKing

... ist vollendet
 
Fraktion: Allianz
Rasse: Pandaren
Klasse: Mönch
 
Beiträge: 43
Tagebuch-Einträge: 1

AW: Meine WoW Geschichte

Ehrlich gesagt, habe Ich eh nie WoW gespielt, und auch nie jemanden zu gesehen, deswegen ist sie einfach nur so erfunden.

Das mit den Engel war ein Fail, ka was da war.

genauso auch die blumen.

Dragonball Geschichten wären da für mich besser zum erfinden.
DaburaKing ist offline  
Alt 22.07.2014, 01:06   #8
Level 9
 
Avatar von Dequmen

... ist warm
 
Fraktion: Horde
Realm: Eredar
Rasse: Tauren
Klasse: Druide
 
Beiträge: 45

AW: Meine WoW Geschichte

Tag, DaburaKing

'Noch nie WoW gespielt oder wem zugesehen' ?

Warum treibst du dein Unwesen dann in einem WoW Forum ?


Schönen Abend euch, Dequmen.
Dequmen ist offline  
Alt 22.07.2014, 13:33   #9
Level 9
 
Avatar von DaburaKing

... ist vollendet
 
Fraktion: Allianz
Rasse: Pandaren
Klasse: Mönch
 
Beiträge: 43
Tagebuch-Einträge: 1

AW: Meine WoW Geschichte

hauptsächlich schau ich mir die forenspiele an, die machen Spaß.
DaburaKing ist offline  
Alt 30.07.2014, 14:46   #10
Experte des Lichts
 
Avatar von Ant0nidas

... ist quietschfidel
 
Fraktion: Allianz
 
Beiträge: 3.510

AW: Meine WoW Geschichte

: D
Ant0nidas ist offline  


Ähnliche Themen zu „Meine WoW Geschichte”
  • Die Geschichte eines Meuchelmörders
    Zum Anfang möge gesagt sein: Der Anfang dieser Geschichte wurde schonmal von mir gepostet, im Thread "Taverne - Zur Versöhnung" . Ich habe...
  • Die Geschichte vom Tauren
    Info: Die Geschichte beschreibt den Werdegang eines Tauren. Dieser Taure kommt auch in der Geschichte vom Zwerg und seiner Katze vor denoch...
  • Die Geschichte zu WoW (Bücher)
    Hallo zusammen, Ich hoffe es gibt hierzu noch kein Thema, in der Suche habe ich zumindest nichts für mich passendes gefunden.. Ich interessiere...
  • Destrolas Geschichte
    So mach mal den Versuch eine eigene RP geschichte zu schreiben! Bitte nicht umbringen wenn sie kacke wird^^ neija ich beginn dann mal : Destrola...
  • Die Geschichte der Welt
    dukem war so freundlich fuer den Rest von uns die Geschichte der Welt zu uebersetzen.
Stichworte zum Thema Meine WoW Geschichte

meine wow geschichte