Thema: Gebrechen ist die beste Raidskillung
Diskutiere im Hexenmeister Forum über Gebrechen ist die beste Raidskillung. Gebrechen ist die eindeutig bessere sillung für raids. ich sag euch auch die gründe zum ersten hast du nie manaprobleme weil du es deinem wichtel abziehen kannst... sowas ist unverzichtbar bei langen kämpfen,(zb. alle karabosse und aufwärtige raids)denn es gibt genug andere klassen die schon ...
Du bist noch kein Mitglied?
Mitglieder sehen keine störende Werbung und können alle Funktionen des Forums nutzen. Die Registrierung ist kostenlos und es ist keine Bestätigung deiner E-Mail Adresse erforderlich! Schließe dich rund 260.000 Mitgliedern an und sei Teil des größten, deutschen World of Warcraft Forums!
Alt 26.03.2008, 10:45   #1
Level 3
 
 
Beiträge: 6

Gebrechen ist die beste Raidskillung

Gebrechen ist die eindeutig bessere sillung für raids. ich sag euch auch die gründe

zum ersten hast du nie manaprobleme weil du es deinem wichtel abziehen kannst... sowas ist unverzichtbar bei langen kämpfen,(zb. alle karabosse und aufwärtige raids)denn es gibt genug andere klassen die schon manatränke wie wasser trinken müssen...

der zweite grund
liegt im mulitkampf...

das beherschen leider die wenigsten hexer... in großen raids zum beispiel schlangenschrein kämpfe ich gleichzeitig mit allen angetanken zielen...
zuerst das hauptziel,wenn der bei 30% oder so unten ist(muss man halt abschätzen)bearbeite ich schon den nächsten mit schattenblitz,dots sind ja schon drauf... der zuletzt bekämpfende gegner der meisst ein schaf ist oder sonst was , der bekommt beim pull schon direkt fluch der verdammnis...
und wie gesagt alle angetanken ziele mit verderbnis pein und instabiles gebrechen bearbeiten... das gibt auch keine aggro probleme da jedes ziel seine eigene aggro auf den hexer aufbaut...
durch diese technik,wenn man sie erstmal beherscht haut man mehr schaden raus als JEDE andere klasse mit vergleichbarem equip...
achja...für raid gebrechenshexer zählt nur spell dmg.... ab 1100 unbuffed spell ist ausdauer zaubertrefferwertung int krit und was weiss ich unwichtig...

ich selber habe ohne teufelsrüssi 1130 könnt euch ja ausrechnen was da mit tränken und buffs dazu kommt... und bei mir wiedersteht kein boss

mfg
badboy29xx ist offline  
Alt 26.03.2008, 10:45  
Anzeige
 
 

AW: Gebrechen ist die beste Raidskillung

Hast du schon im Lösungsbuch nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja weiter...
__________________
Schäppchen für WoWler
 
Alt 26.03.2008, 11:46   #2
Level 21
 
Avatar von arraka
 
Fraktion: Allianz
Realm: Azshara
Rasse: Menschen
Klasse: Hexenmeister
 
Beiträge: 214

jo ich hab sone komische gebrechen zerstörung skillung und hab auch gemerkt so zB HDZ2 ich mach auf alle mobs alle dots drauf healer heilt vermehrt mich und tank und an schaden bin ich immer 1.stelle^^ als hexer kannste dich gleichzeitig auf mehrere ziele konzentriere vorausgesetzt man hat n bissl pvp kenntisse oder raid kenntnisse da man ja inner stress situation is^^ naja hab gemerkt das ich obwohl ich ned viel bonusschaden habe mehr dmg mache als mage^^ und ich hab nie mana probleme wenns ma kritisch wird hab ich immer nopch manatrank und das praktische wenn der healer mal nicht nachkommt haste immer noch GS (bei mir verstärkt 20% mehr heal) und zaubertrank kannste gleich beides nutzen.-..
mfg arraka
arraka ist offline  
Alt 26.03.2008, 18:58   #3
Level 31
 
Fraktion: Allianz
Realm: Der abyssische Rat
Rasse: Nachtelfen
Klasse: Druide
 
Beiträge: 476

badboy29xx
Du bist teilweise aber recht ahnungslos, oder hast deine Aussagen nur falsch formuliert oder ich habs falsch verstanden.
Fangen wir mit dem Größten Fehler an
Zitat:
ab 1100 unbuffed spell ist ausdauer zaubertrefferwertung int krit und was weiss ich unwichtig...
sorry aber das ist absoluter bullshitt
würde in diesem Satz das wort zaubertrefferwertung nicht erscheinen hätte ich vielleicht nichts gesagt aber so......
wie bitte willst du mit deinen Schattenblitzen Schaden machen, wenn du keine Trefferwertung hast?
deine hoffendlich 10% geskillte Trefferwertung hat keinen Einfluß auf deine Schattenblitze

wenn jedoch bei Dir kein Boss kein Wiedersteht wie du schreibst muß du ja genügend trefferwertung besitzen, also solltest du zumindest diese aussage vielleicht etwas korrigieren...

Zitat:
durch diese technik,wenn man sie erstmal beherscht haut man mehr schaden raus als JEDE andere klasse mit vergleichbarem equip...
ok da kann ich Dir nicht wiedersprechen,
allerdings im Raid zählt nicht der Schaden den jemand an Trashmobs macht, sondern das was zählt ist einzig und allein der DMG am Boss
und ich wette mal das Du mit Deiner Gebrechen Skillung beim bosskampf selber nicht mehr an Platz 1 der DMG liste stehst, selbst wenn du voll gebufft auf 1500 schaden kommen würdest, so macht im Bosskampf noch immer jeder gute Destro mehr Schaden als ein Gebrechen Hexer, kommt natürlich auch immer auf die Supportklassen an.
falls du im bosskampf jedoch auch auf platz1 stehst, läuft bei euch im Raid etwas gewaltig schief
Apadia ist offline  
Alt 27.03.2008, 12:06   #4
Level 1
 
 
Beiträge: 1

ja apadia hat recht. Gebrechen ne tödliche skilllung aber da man ned so viel schaden mit schattenblitz anrichtet, ises schwer immer auf platz 1. zu sein... ich glaub is nur möglich wenn man von anfang an die saat spammen würde und zwar bei jeder gruppe ^^
Eriendil ist offline  
Alt 27.03.2008, 12:15   #5
Ehren-Mitglied
 
Avatar von elcagon
 
Fraktion: Allianz
Realm: Proudmoore
Rasse: Nachtelfen
Klasse: Druide
 
Beiträge: 667

Meine Hexe hat ne 44/0/17 Gebrechen Skillung und ich bin total zufrieden damit. In Heroic Instanzen und in den Raids bin ich meistens (95% immer) auf dem 1. Platz in Sachen Dmg. Auch wenn Destro Hexer dabei sind, ändert sich nix daran. Einer dieser Destro Hexer hat dann mal auf Gebrechen umgeskillt und siehe da, plötzlich war er im Dmg Meter viel weiter oben als sonst.
Ich find die Skillung macht einfach Spass, das Leveln war total klasse und auch die Raids sind so einfach nur toll. (Dunkler Pakt )
elcagon ist offline  
Alt 29.03.2008, 15:13   #6
Level 3
 
 
Beiträge: 6

dmg bei bosskämpfen in raids

bei raids stehe ich mit einem weiteren gebrechenshexer und einem schurken weit vor dem destrohexer...ich denke schon das in unserem raid alles richtig läuft,vielleicht kann der destro auch nicht so gescheit mit seinem char umgehen... meine schattenblitze schlagen gebuft mit ca 2100 ein,bei crits 3 bis 4 k,aber ich critte sehr selten... im raid komme ich eh kaum zum schattenblitz,denn wenn ich alle dots drauf habe muss ich nach einem oder zwei schattenblitzen eh meine dots erneuern,das zählt für bosskämpfe wie für trashmopgruppen...
badboy29xx ist offline  
Alt 29.03.2008, 15:30   #7
Level 3
 
 
Beiträge: 6

hallöle apadia


Du bist teilweise aber recht ahnungslos, oder hast deine Aussagen nur falsch formuliert oder ich habs falsch verstanden.
Fangen wir mit dem Größten Fehler an

ab 1100 unbuffed spell ist ausdauer zaubertrefferwertung int krit und was weiss ich unwichtig...

sorry aber das ist absoluter bullshitt

ich habe 115 zaubertrefferwertung und du hast das wohl falsch aufgefasst...
wer auf 1100 unbuffed kommt, hat wohl automatisch an die 100 zaubertrefferwertung die allemal ausreichen...und deswegen sollte man ab dann nur noch auf spell achten...

ich komme gebufft in ssc zb.auf 1450 spell und bin bei bosskämpfen im wechsel mit einem anderen gebrechenshexer und nem schurken immer auf platz 1...

Geändert von badboy29xx (29.03.2008 um 15:33 Uhr)
badboy29xx ist offline  
Alt 02.04.2008, 10:22   #8
Level 15
 
 
Beiträge: 115

Na, ohne das komplett zu lesen aber im offiziellen WOW Forum gibts da schon andere Meinung zu.

Da wird die Dämo SL/SL Variante bald stärker bevorzugt

Und............denk es kommt nicht immer drauf an wer wieviel Schaden macht.

Hexer hat immenz viele Möglichkeiten Gruppen zu helfen, sukku, teufelsjäger, FEAR etc.

Vor allem auch support für Mage mit Fluch der elemente, Fluch der Schatten für Schattenpriester etc...........
DarkRave ist offline  
Alt 02.04.2008, 10:25   #9
Level 15
 
 
Beiträge: 115

Zitat:
Zitat von badboy29xx Beitrag anzeigen
hallöle apadia

ich komme gebufft in ssc zb.auf 1450 spell und bin bei bosskämpfen im wechsel mit einem anderen gebrechenshexer und nem schurken immer auf platz 1...
Versteh ich das trichtig......mit Höchstwert 1450 spelldamge im output.

Also ich mach mit der Kombi also buffed , Trinket, Feuerbrand und verbrennen auf lvl 69 , den gleichen schaden, wenn nicht sogar mehr.

Bin 5 / 42 / 11 geskillt.


Hab ich da was missverstanden mit dem spelldamage???
DarkRave ist offline  
Alt 02.04.2008, 11:26   #10
Ehren-Mitglied
 
Avatar von elcagon
 
Fraktion: Allianz
Realm: Proudmoore
Rasse: Nachtelfen
Klasse: Druide
 
Beiträge: 667

Spelldamage bezeichnet den Schadensboni den man grundsätzlich hat.
elcagon ist offline  


Ähnliche Themen zu „Gebrechen ist die beste Raidskillung”
  • Deine Raidskillung in Patch 3.0.2
    Hi, da ich bis WotLK mit meinen Leuten nochn bissl Raidn will, wollt ich mal fragen ob jemand schon eine neue Skillung in Inis ausprobiert hat?...
  • Welche skillung ist die beste?
    Ich breuchte mal kleine tipps von warlock skill. das letyde mal wo ich gespielt habe ist etwas lange her (vor Burningcruseade plus alte skillung) und...
  • was ist die beste DD klasse
    naja wie schon in dem topic namen gesagt könntet ihr mir sagen welche die beste DD klasse ist oder gibt es keine beste wenn nicht könnt ihr mir sagen...
  • Gebrechen oder Zerstörung
    Hi , ich habe ein Hexenmeister (zwar erst lvl 22^^) und wollte fragen ob ich ihn auf Gebrechen oder Zerstörung skillen soll. Im moment ist er voll...
  • Gebrechen => wie spielt ihr?
    Hallo, ich habe einen Hexer und bin jetzt 70 geworden. Bisher habe ich immer auf Zerstörung gespielt, was sehr gut ging, weil ich einen guten...

Stichworte zum Thema Gebrechen ist die beste Raidskillung

gebrechens hexer

,

wow hexer 202 zaubertrefferwertung

,

gebrechen raid skillung

,

gute raidskillung für gebrechen hexer

,

gebrechen pve skillung

,

wow hexenmeister zerstörungsskillung

,

hexer gebrechen trefferwertung

,

gebrechen im raid?

,

beste hexer raidskillung

,

gebrechen raidskillung