Thema: Verzauberung und Schneiderei für Priester?
Diskutiere im Berufe Forum über Verzauberung und Schneiderei für Priester?. Hallo ihr Lieben, Ich habe jetzt eine Troll Priesterin und bin am Überlegen, welche zwei Berufe sie denn haben soll. Mir geht es nicht so wirklich ums Geld von daher würde ich zu folgendem tendieren: ° Schneiderei und Verzauberung ° Schneiderei und einem sammelnden Beruf, ...
Du bist noch kein Mitglied?
Mitglieder sehen keine störende Werbung und können alle Funktionen des Forums nutzen. Die Registrierung ist kostenlos und es ist keine Bestätigung deiner E-Mail Adresse erforderlich! Schließe dich rund 260.000 Mitgliedern an und sei Teil des größten, deutschen World of Warcraft Forums!
Alt 29.11.2006, 17:39   #1
Level 45
 
Avatar von Bloodclaw
 
Fraktion: Horde
Realm: Todeswache
Rasse: Tauren
Klasse: Schamane
 
Beiträge: 1.028

Verzauberung und Schneiderei für Priester?

Hallo ihr Lieben,

Ich habe jetzt eine Troll Priesterin und bin am Überlegen, welche zwei Berufe
sie denn haben soll.
Mir geht es nicht so wirklich ums Geld von daher würde ich zu folgendem tendieren:

° Schneiderei und Verzauberung
° Schneiderei und einem sammelnden Beruf, wo zumindest ein wenig Geld hereinkommt, was aber nicht so wichtig ist.

Habt ihr andere Ideen?

Lg Bloodclaw

Geändert von Bloodclaw (29.11.2006 um 18:00 Uhr)
Bloodclaw ist offline  
Alt 29.11.2006, 17:39  
Anzeige
 
 

AW: Verzauberung und Schneiderei für Priester?

Hast du schon im Lösungsbuch nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja weiter...
__________________
Schäppchen für WoWler
 
Alt 29.11.2006, 19:19   #2
Level 7
 
Fraktion: Horde
Realm: Nazjatar
Rasse: Tauren
Klasse: Druide
 
Beiträge: 26

Zitat:
Zitat von Bloodclaw Beitrag anzeigen

° Schneiderei und Verzauberung
° Schneiderei und einem sammelnden Beruf, wo zumindest ein wenig Geld hereinkommt, was aber nicht so wichtig ist.


Lg Bloodclaw
1. Vor Skill 300 kann Verzauberung kein Geld verdienen, sondern viel kosten. Aber wenn du etwa gute Formeln hast ( Z.B Erhoehung der Zauberschaden ), dann kannst du so viel Geld verdienen.

D.h Kosten zuerst dann verdienen

2. Sammelnder Beruf kann viel Geld verdienen, wenn du schwarzer Lotus oder Arkankristall gesammelt hast.
Morgen ist offline  
Alt 29.11.2006, 20:55   #3
Administrator
 
Avatar von Labrador

... ist fleißig
 
Fraktion: Horde
Realm: Gorgonnash
Rasse: Blutelfen
Klasse: Jäger
 
Beiträge: 1.639

Musst du schaun, was dir am wichtigsten ist. Ich konnte als Lederer die Rüstungen nicht für soviel Gold verkaufen, dass ich hätte von leben können und deswegen hab ich nun gleich 2 Sammlerberufe (Kräuterkunde und Kürschnerei). Allerdings muss ich mir alles andere kaufen.

Als sammler brauchst du große Taschen, um alles mögliche an Reagenzien mit dir herumschleppen zu können, musst aber nicht ständig aufs Gold achten. Was das Herstellen von Gütern angeht, kann ich dir leider auch keine Tipps geben. Meiner Meinung nach lohnt sich der Aufwand nicht. Kann sein, dass sich das in höheren Leveln ändern mag.
Labrador ist offline  
Alt 29.11.2006, 23:37   #4
Level 14
 
Avatar von ArsGoetia

... ist albern
 
Fraktion: Horde
Realm: Der abyssische Rat
Rasse: Blutelfen
Klasse: Paladin
 
Beiträge: 102

am...

also am meisten
kannst du eigentlich geld verdienen wenn du kräuter und solche sachen sammelst
ich selbst hab kräuter kunde
und ab und zu bekomm ich leinen und wolle

ich setz sie immer ein wenig billiger als di eanderen ins AH
und die haun sich quasi um die stoffe ^.^

also stoffe sammeln ;D

ich selbst habe 4 berufe ^^
kochen
kräuterkunde
alchemie
erstehilfe
angeln

von den ganzen berufen bringen mir 3 wirklcih etwas
und die stoffe halt
immer schön farmen gehn ^^
ArsGoetia ist offline  
Alt 29.11.2006, 23:42   #5
Level 45
 
Avatar von Bloodclaw

... ist munter
 
Fraktion: Horde
Realm: Todeswache
Rasse: Tauren
Klasse: Schamane
 
Beiträge: 1.028

Hallo,

Also ich habe mich jetzt entschieden, meine Priesterin is Schneiderin und sammelt Kräuter. Wie bei Bloodclaw auch, habe ich alle Nebenberufe dazu genommen sprich:

* Angeln
* Kochkunst
* Erste Hilfe
* Kräuterkunde
* Schneiderei

Somit habe ich für mich selbst was und bekomm später Geld durch die Kräuter rein
Bloodclaw ist offline  
Alt 30.11.2006, 03:55   #6
Level 14
 
Avatar von ArsGoetia

... ist albern
 
Fraktion: Horde
Realm: Der abyssische Rat
Rasse: Blutelfen
Klasse: Paladin
 
Beiträge: 102

na also

siehst du hast du doch deine berufe
und die sachen zum skillen für die berufe bekommst du doch auch überall
also die droppen oder im AH
ArsGoetia ist offline  
Alt 08.12.2006, 10:06   #7
Level 11
 
Fraktion: Horde
Realm: Mannoroth
Rasse: Untote
Klasse: Priester
 
Beiträge: 64

jao ich habe Kräuterkunde und Alchemie genommen. Kräuterkunde ist sehr gut um geld verdienen. ohne diesen beruf hätte ich nie das gold für mein mount so schnell reinbekommen. bei scheiderrei kannst du am ende eine mega robe herstelen die dann beim aufheben gebunden ist, was heißt das nur du sie tragen kannst. auch früher bekommst du roben und anderes zeuch was recht praktisch ist und auch nur schneider tragen können. wenn du alchemie nimmst kannst du dein schaden und deine verteidigung ganz gut ewrhöhen, doch gehen dann alle kräuter drauf die du sammelst und kannst wiederum kein gold verdienen.
ich mache es imma so. wenn ich geld brauche dann verkaufe ich meine ganzen kräuter und wenn nicht dann skill ich alchi. als achi ist eignedlich angel plicht weil man mit den fischen reagenzien herstellen kann.

erste hilfe ist eigendlich auch für jeden plicht. weil man sich damit auch sehr schnell selber heilen kann. und das später sehr nützlich sein kann,wenn die grp in einen engpass kommt. darum sollte man es nicht zu spät skillen sonst fehlen die ganzen stoffe und man musst sie entweder farmen oda im ah kaufen.
Hnexp ist offline  
Alt 08.12.2006, 19:20   #8
Ehren-Mitglied
 
Fraktion: Horde
Realm: Aegwynn
Rasse: Untote
Klasse: Hexenmeister
 
Beiträge: 111

Zitat:
Zitat von Bloodclaw Beitrag anzeigen
Hallo,

meine Priesterin is Schneiderin und sammelt Kräuter.



Somit habe ich für mich selbst was und bekomm später Geld durch die Kräuter rein
Da kann ich dir von abraten. Und ich mache dir einfach mal ein Besipiel warum .

Die Berufe sollten sich miteinander ergänzen.

D.h. zum Bsp.

Kräuterkunde, um Kräuter zu pflücken und dazu Alchemie , um aus den gesammelten Kräutern " Tränke " herzustellen.

oder

Ein tapferes Schneiderlein, um fleißig Kleidungsstücke zu fertigen. Und dazu Verzauberer,denn der "entzaubert" "grüne/blaue&lila-farbende" Gegenstände,um daraus Materialien für Verzauberungen zu gewinnen.

oder

Für einen Lederer der die Rüstungen aus Leder fertigt eignet sich die Kürschnerei, denn somit hat er sein Leder selbst hergestellt.

usw.


Ich hoffe ich konnte dir ein wenig behilflich sein .

MfG Arkadius
Arkadius ist offline  


Ähnliche Themen zu „Verzauberung und Schneiderei für Priester?”
  • wie wichtig ist schneiderei?
    wie wichtig ist schneiderei für einen hexer? ich möchte nämlich gern alchemist werden, aber nur wenn schneiderei einen hexer nicht sehr stark macht....
  • Priester!!
    Angehörige der Priesterklasse sind Meister der Heilkunst, der Massenkontrolle sowie der Aggrokontrolle (Bedrohung/Hass). Andere Klassen, zum Beispiel...
  • Wie stark ist ein Priester?
    Hallo WOW-Fans ^^ Ich habe mal eine Frage, und zwar: Wie stark ist ein Priester? Ich suche nämlich einen passenden Charakter für mich. Ich finde...
  • Update zum Priester
    Die Priester sind die Anführer der unterschiedlichsten Glaubensrichtungen in der Welt von Warcraft. Die Nachtelfenpristerinnen verehren die...

Stichworte zum Thema Verzauberung und Schneiderei für Priester?

wow priester berufe

,

berufe priester wow

, wow berufe für priester, berufe für priester wow, wow beruf für priester, wow berufe priester, priester berufe wow, wow priester beruf?, priester wow berufe, wow gold mit schneiderei verdienen