Thema: WoW geht einen neuen Weg...Segen oder Schande?
Diskutiere im Allgemeines Forum über WoW geht einen neuen Weg...Segen oder Schande?. Hier eine News Meldung der größten europäischen Gaming Liga: " World of Warcraft in der ESL Die US Open Beta des kommenden MMORPG World of Warcraft wurde am 18.11. beendet, viele hatten die Chance dieses Meisterstück aus dem Hause Blizzard anzutesten. Die EU Closed Beta ...
Du bist noch kein Mitglied?
Mitglieder sehen keine störende Werbung und können alle Funktionen des Forums nutzen. Die Registrierung ist kostenlos und es ist keine Bestätigung deiner E-Mail Adresse erforderlich! Schließe dich rund 260.000 Mitgliedern an und sei Teil des größten, deutschen World of Warcraft Forums!
Alt 21.11.2004, 15:29   #1
Level 16
 
 
Beiträge: 127

WoW geht einen neuen Weg...Segen oder Schande?

Hier eine News Meldung der größten europäischen Gaming Liga:

" World of Warcraft in der ESL
Die US Open Beta des kommenden MMORPG World of Warcraft wurde am 18.11. beendet, viele hatten die Chance dieses Meisterstück aus dem Hause Blizzard anzutesten. Die EU Closed Beta läuft noch, in der unter anderem viele ESL Admins täglich den Weg nach Azeroth suchen. Der Release kommt in greifbare Nähe und immer öfter wird gefragt, ob es für WoW in der ESL Wettbewerbe geben wird.
Und das
wird es - und zwar wie! Mancher wird sich vielleicht wundern, wie man ein Online-Rollenspiel mit einer Online-Liga verbinden kann, doch wird World of Warcraft mit dem Release einige fantastische Möglichkeiten geben sich gegenseitig den virtuellen Kopf einzuschlagen.

Der Fokus wird dabei ganz klar auf Gilden-Kämpfen liegen. In der Welt von World of Warcraft wird es spezielle Battlegrounds geben, in denen sich Spiele-Character jenseits von Level 50 in Massenschlachten die Stirn bieten können. Es sollen sogar Belagerungswaffen wie Katapulte und Trebuchets zum Einsatz kommen!


Das schreit also nahezu nach Ranglisten, Turnieren und Ligen. Die Planungen laufen, wir haben schon einige nette Ideen zusammengetragen, lasst euch überraschen.

Release der europäischen und auch deutschen Version wird Anfang nächsten Jahres sein, dann werden wir auch mit WoW in der ESL starten. Doch schon jetzt solltet ihr World of Warcraft vorbestellen, um von Anfang an dabei sein zu können.

Bisher konnte sich kaum jemand der Faszination dieses Spieles entziehen, selbst Spieler, die bisher mit Rollenspielen nicht so viel anfangen konnten, wurden vom Fieber gepackt. Blizzard bleibt sich selber treu und lässt einen Nummer-1 Top-Titel vom Stapel."

Quelle:
European Sports League

Ich weiss nicht ob das wirklich gut für "unser" Spiel bzw. unsere Community sein wird. Ligamodus im Stile von CS & Co.
Soll WoW wirklich dieser Weg vorbestimmt sein ?
Ich hoffe nicht, dass die Community so "verkommen", wie die CS"Community sein wird.

Das könnte einem schnell den Spielspassnehmen.
Oder wird es den Reiz am Spiel noch erhöhen?
Was sagt ihr?
Heap ist offline  
Alt 21.11.2004, 15:29  
Anzeige
 
 

AW: WoW geht einen neuen Weg...Segen oder Schande?

Hast du schon im Lösungsbuch nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja weiter...
__________________
Schäppchen für WoWler
 
Alt 21.11.2004, 15:37   #2
Level 25
 
Fraktion: Horde
Realm: Azshara
Rasse: Untote
Klasse: Magier
 
Beiträge: 310

Reiz wird auf jeden fall da sein, aber auch der Hang zum Perfektionismus, was sicherlich so manchen Spieler nerven könnte.

Ich persönlich würde bei einer Liga mitmachen, wenns keinen Spass machen sollte (was ich ernsthaft bezweifel) dann kann ich es ja immer noch lassen.

Aber Gildenkriege mit Katapulte und sonstigen Belagerungswaffen klingt sehr vielversprechend

Bleibt noch zu sagen, dass es hoffentlich nicht Übertrieben wird und ein normales spielen gefährdet wird.
Stormnight ist offline  
Alt 21.11.2004, 15:40   #3
Level 16
 
 
Beiträge: 127

ich kann mir fast vorstellen, dass normales Spielen gefährdet werden wird...
Solange der RP Server (ich hoffe nur es wird einen geben) aussen vor gelassen werden wird...ist mir das egal
Vielleicht wirds ja nix anderes wie z.B. vanen.info oder so sein...
Heap ist offline  
Alt 21.11.2004, 16:28   #4
Level 21
 
 
Beiträge: 226

Der Schwachsinn wird hoffentlich nicht auf die US-Server schwappen, gelle?
Katjusha ist offline  
Alt 21.11.2004, 16:29   #5
Level 51
 
 
Beiträge: 1.323

da man eh nichts dran ändern kann .. keinen kopf machen und einfach mal kommen lassen..
reality ist offline  
Alt 21.11.2004, 17:01   #6
Level 31
 
 
Beiträge: 494

Seh ich als sinnlos an. Einige Gründe dafür liegen auf der Hand.

Die Chars sind Serverabhängig. So wird nicht jede Gilde gegen jede andere antreten können, es sei denn sie leveln auf jeden Server ihr Chars.
Oder aber es gibt für jeden Server eine eigene Liga.

Der "Skill" einer Gilde ist stark abhängig von den Chars, den Klassen und dem Balancing.
Wer DAoC kennt kann sich ja vorstellen was passiert wenn ne RR1 Gruppe auf eine RR10 Gruppe trifft.

Ausserdem ist WoW ein MMORPG

Allerdings hab ich mich schon auf einigen Gildenseiten umgeschaut.
Ist richtig erschreckend, teilweise sind schon die Seiten mit den Sieges und Niederlagen Statistiken fertig und eine Gilde hatte schon ihre "Member" in "Squads" zu je 4 Spielern eingeteilt.
Ob wirklich alle schon verstanden haben das WoW kein Diablo, Starcraft oder Warcraft ist?
Gwaihir ist offline  
Alt 21.11.2004, 17:06   #7
Level 20
 
 
Beiträge: 197

Die einfachste Lösung wäre wenn es Ligaserver und normale geben würde, dann kann man sich einfach entscheiden. Im Moment ist ja wohl sowieso noch nicht bekannt wie es laufen wird, von daher ist die blose Absichtserklärung nicht der Weltuntergang. Interessant wird was sie draus machen .
Gawen ist offline  
Alt 21.11.2004, 17:29   #8
Level 32
 
 
Beiträge: 499

Zitat:
Original von Gwaihir
Ob wirklich alle schon verstanden haben das WoW kein Diablo, Starcraft oder Warcraft ist?
Das wage ich sehr stark anzuzweifeln


Wenn sich das denn wirklich durchsetzen sollte, hoffe ich auch, dass sie für die Ligenfreaks eigene Server aufstellen werden. Sonst ist doch schon fast vorprogrammiert, dass die MMORPG-Atmosphäre sehr schnell dahin sein wird.
Sirijana ist offline  
Alt 21.11.2004, 18:02   #9
Level 34
 
 
Beiträge: 564

Wenn es einen RP-Server in EU geben wird, sehe ich da kein großes Problem, und selbst wenn nicht, werden diese Gilden ihre Turniere eher auf dem PvP-Server als auf einem normalen Server austragen. Und da es auf dem PvP-Server so oder so von der Sorte wimmeln würde, finde ich es eher lustig, dann mal WoW-Turnierspiele bei Giga sehen zu können.

P.S.: Gawen ein Paladin?
Slayne ist offline  
Alt 21.11.2004, 18:16   #10
Level 20
 
 
Beiträge: 197

Macht halt mehr dam und ist deutlich komplexer wenn du ihn richtig ausspielst, Warrior ist zum aktuellen Patchstand ne Klasse die nix kann, und davon reichlich. Beide auf 25 geprügelt in der US OBeta, klarer Sieger war der Pala.

EDIT: Zweihnänder und Platte als Mensch ist mein kriterium, sonst bin ich offen, ist ja kein DAoc .
Gawen ist offline  


Ähnliche Themen zu „WoW geht einen neuen Weg...Segen oder Schande?”
  • WoW funktionier nicht mehr.
    Hallo, habe seit einiger Zeit eh schon ein Problem bei WoW gehabt, bin stets aus WoW geflogen ( komplett, WoW hat sich einfach ganz geschlossen,...

Stichworte zum Thema WoW geht einen neuen Weg...Segen oder Schande?

wegsegen