Thema: Songtext-Interpretationen
Diskutiere im Musik Forum über Songtext-Interpretationen. N'Abend, der Sinn dieses Threads ist schnell erklärt: Ihr postet die Lyrics eines Liedes, was ihr dazu denkt (sofern der Text nachdenkenswert ist), und am besten noch einen youtube-link, sodass wir nach einer Weile eine schöne Sammlung an mannigfaltigen Interpretationen haben. Ich fange gleich mal ...
Du bist noch kein Mitglied?
Mitglieder sehen keine störende Werbung und können alle Funktionen des Forums nutzen. Die Registrierung ist kostenlos und es ist keine Bestätigung deiner E-Mail Adresse erforderlich! Schließe dich rund 260.000 Mitgliedern an und sei Teil des größten, deutschen World of Warcraft Forums!
Alt 21.01.2010, 20:13   #1
Level 85
 
Avatar von Blackhair
 
Fraktion: Horde
 
Beiträge: 5.712

Songtext-Interpretationen

N'Abend,
der Sinn dieses Threads ist schnell erklärt:
Ihr postet die Lyrics eines Liedes, was ihr dazu denkt (sofern der Text nachdenkenswert ist), und am besten noch einen youtube-link, sodass wir nach einer Weile eine schöne Sammlung an mannigfaltigen Interpretationen haben.
Ich fange gleich mal an:

Iron Maiden - The Pilgrim
The keys to death and hell
The ailing kingdom doomed to fail
The bonds of sin and heart will break
The pilgrims course will take

Quelling the devils might
And ready for eternal fight
Aching limbs and fainting soul
Holy battles take their toll

Liberty and hope divine
Changing the water into wine
So to you we bid farewell
Kingdom of heaven to hell

Spirit holy life eternal
Raise me up take me home
Pilgrim sunrise pagan sunset
Onward journey begun

To courage find and gracious will
Deliver good from ill
Clean the water clean our guilt
With us do what you will

Then will my judge appear
Bear no false angel that I hear
For only then I will
confess
To my eternal hell

Now give us our holy sign
Changing the water into wine
So to you we bid farewell
Kingdom of heaven to hell

Spirit holy, life eternal
Raise me up take me home
Pilgrim sunrise pagan sunset
Onward journey begun

Now give us our holy sign
Changing the water into wine
So to you we bid farewell
Kingdom of heaven to hell

Spirit holy, life eternal
Raise me up take me home
Pilgrim sunrise pagan sunset
Onward journey begun

Spirit holy, life eternal
Raise me up take me home
Pilgrim sunrise pagan sunset
Onward journey begun




Ich vermute, dieser Song dreht sich um die Pilgerfahrt von England aus in die Neue Welt, sowohl der Titel, der Text und der Umstand, dass Iron Maiden eine britische Band ist, lassen darauf schließen.
The ailing kingdom doomed to fail bezieht sich wohl auf die katholische Kirche, die durch Korruption verdorben wurde und deshalb "doomed to fail" ist.
The pilgrims course will take Ganz klar, eben wegen jener verdammten Kirche beschließt eine Handvoll Pilger, voller Hoffnung auf ein Schiff namens Mayflower zu steigen und in die Neue Welt zu segeln.
Aching limbs and fainting soul
Holy battles take their toll
Ich vermute, das bezieht sich auf die physischen und psychischen Entbehrungen, die die Pilger während ihrer Fahrt auf sich nehmen mussten, ich denke da an Krankheiten wie Skorbut, dass sie gezwungen waren, aus Wassermangel Meerwasser zu trinken, etc.
Liberty and hope divine
Changing the water into wine
Diese Stelle ist wirklich großartig poetisch. "Liberty and hope divine" bedeutet imo, dass sie trotz allem die Hoffnung nicht aufgaben und für den Glauben weiterkämpften. Und jetzt kommt meine Lieblingsstelle: "Changing the water into wine" Hier fallen mir mehrere Möglichkeiten ein: Die offensichtlichste wäre der Bezug auf Jesus, der Wasser in Wein verwandelte. Das ist natürlich wieder ein Hinweis auf die Glaubensstärke der Pilgerväter. Des Weiteren könnte es so gemeint sein, dass die Pilger gebetet haben, Gott möge ihnen ein Wunder schicken, (Meer)wasser in Wein verwandeln, sie vor dem sicheren Tod bewahren.
So to you we bid farewell
Kingdom of heaven to hell
"to You we bid farewell", an Gott gerichtet, verzweifelte Gebete, er möge sie erhören.
"Kingdom of Heaven to Hell" Ich würde das auf die Schiffsfahrt selbst beziehen, diese Reise muss die wortwörtliche Hölle gewesen sein.
Now give us our holy sign
Changing the water into wine
"Now give us our holy sign". Das Gebet wird verzweifelter, flehender, die Pilger stehen kurz vor dem Ende und betteln um ein "holy sign", darum, dass Gott ihnen helfen, ihr Wasser in Wein verwandeln würde. Dass sie all diese Entbehrungen nicht umsonst auf sich nahmen, dass es sich am Ende lohnt, dass Gott sie belohnt.



So, genug von mir. Hach, ich liebe dieses Lied. ^^ Ihr seid dran.
Blackhair ist offline  
Alt 21.01.2010, 20:13  
Anzeige
 
 

AW: Songtext-Interpretationen

Hast du schon im Lösungsbuch nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja weiter...
__________________
Schäppchen für WoWler
 
Alt 21.01.2010, 20:26   #2
Level 85
 
Avatar von Lupi

... ist abenteuerlustig
 
Fraktion: Horde
Realm: Nefarian
Rasse: Untote
Klasse: Hexenmeister
 
Beiträge: 5.642
Tagebuch-Einträge: 42

AW: Songtext-Interpretationen

Soo, der Körperzellenrock..... nein, ich will mal nicht so sein^^

Subway to Sally- Unsterblich

In meinem Blut, da schwimmt der Tod.
Er frißt an mir seit Jahr und Tag.
Mir bleibt nur noch so wenig Zeit
in meinem Leben.
Ich bin so hungrig nach dem Glück.
So hungrig war ich nie vorher.
Das Fieber in mir steigt und steigt,
streife ich nachts umher.

Ich habe ein Geschenk für Dich.
Es ist das Beste, was ich hab.
Ich will, dass etwas von mir bleibt,
drum will ich es dir geben
in diesem Leben.

In deinen Augen spiegelt sich die Ewigkeit.
Diese Nacht macht mich unsterblich.
In deinen Schoß leg ich die Hoffnung, die mir bleibt.
Diese Nacht macht mich unsterblich
durch mein Blut.

Einst gab ein andrer mir sein Blut.
Es lebt nun in mir fort und fort.
Er fragte mich nicht ,ob ich will,
er sprach kein Sterbenswort.
Wenn ich nun untergehen muss,
halt ich mich einfach an dir fest.
Ich bin kein Rächer der zerstört.
Ich bin heut Nacht ein Schöpfer.

Ich habe ein Geschenk für Dich ...

In deinen Augen spiegelt sich die Ewigkeit ...


If you are able to see this message it means that you don't have flash installed or that the video server is down.
Der Großteil der Personenschaft geht davon aus, dass es hier einfach um Aids geht, ich, der eine Spur Wahnsinniger bin, beraubte, das es sich um einen Blutrausch handelt, den Versuch, denn seelischen Tod durch das vernichten von anderem Leben zu verhindern.
Die Zeilen Ich bin kein Rächer der zerstört. Ich bin heut Nacht ein Schöpfer werden meist als der versuch, ein Kind bei der Übertragung zu zeugen, interpretiert, allerdings sehe ich hier ehr den einfachen Gedankengang des durchschnittst Serienkillers.

soo, weder so lang, noch so genial wie Blacks Interpretation, aber mir fällt Patu kein Titel ein, in den man was großes Reininterpretieren kann. (außer vill, der eine oder andere ASP song, doch dafür bin ich grade nicht in der Stimmung)
Lupi ist offline  
Alt 23.02.2010, 23:06   #3
Level 75
 
Avatar von Arthaal

... ist apathisch
 
Fraktion: Allianz
Realm: Gilneas
Rasse: Menschen
Klasse: Magier
 
Beiträge: 2.726
Tagebuch-Einträge: 2

AW: Songtext-Interpretationen

Snowpatrol - Chasing Cars

eines der schönsten Lieder die ich kenne. Es wird auf große Metaphorik verzichtet, es ist simpel zu verstehen und dadurch noch schöner.

We'll do it all
Everything
On our own

We don't need
Anything
Or anyone

If I lay here
If I just lay here
Would you lie with me and just forget the world?

I don't quite know
How to say
How I feel

Those three words
Are said too much
They're not enough

If I lay here
If I just lay here
Would you lie with me and just forget the world?

Forget what we're told
Before we get too old
Show me a garden that's bursting into life

Let's waste time
Chasing cars
Around our heads

I need your Grace
To remind me
To find my own

If I lay here
If I just lay here
Would you lie with me and just forget the world?

Forget what we're told
Before we get too old
Show me a garden that's bursting into life

All that I am
All that I ever was
Is here in your perfect eyes
They're all I can see

I don't know where
Confused about how as well
Just know that these things will never
Change for us at all

If I lay here
If I just lay here
Would you lie with me and just forget the world?


Ein lyrisches Meisterstück, meiner Meinung nach. Es geht natürlich um die ewige Frage des "willst du mit mir gehen"s und emotionaler Verwirrung. Aber in diesen ganz simplen, klaren Sätzen ist soviel Ausdruck drinne. Das war es eigentlich mit der Interpretation - dieses Lied ist einfach wunderschön. Besonders der Teil mit "All that I am".
Arthaal ist offline  
Alt 23.02.2010, 23:53   #4
Account eingefroren
 
Avatar von Erdnussflipp

... ist zufrieden
 
Fraktion: Horde
Realm: Kult der Verdammten
Rasse: Tauren
Klasse: Druide
 
Beiträge: 6.594
Tagebuch-Einträge: 31

AW: Songtext-Interpretationen

Taichi und Boogieman - Menschen Mit Herz

Vorspann:


Ich hab Jahre lang allein geweint,
nach innen und verschwiegen,
dass es Tage gibt die fürchterlich sind
und mein Mut besiegen.

Ich will nich mehr an die Bilder denken,
die ich ganz klar sehe,
ich glaub es geht vielen so
mit Schmerzen und dem Leben.

Mein Herz ist gebrochen, seit der ersten Nacht,
In der ich sah, wie ein Mann alkoholisiert
schon mal was falsches tat
gegen 'ne weinende Frau
vor seinem weinenden Kind, ein schreiender Sohn
und Mutter,
womit die Story beginnt:

1. Strophe


Es war ein kluger Mann, der leider irgendwann das Glas erhob
die Waffe ist das Glas, die Munition der Alkohol.
Da weiß man schon warum es ihn traf, warum es Schmerz gab,
warum die Liebe zerbrach und bald die Scheidung da lag.

Auf keinsten Verrat, es war ja Hass aus großer Liebe,
denn meine Eltern haben sich geliebt und dann geschieden.
Ich hab nachts noch wachgelegen, mich gefragt wo soll ich leben
mit Zehn kam die Entscheidung, nach viel Tränen und Gerede.

Ich bin fortgegangen, hab meine Mutter echt verlassen,
sie mit Schmerzen gelassen ein knall wie Bomben die krachen.
Ich kanns bis heute nich fassen, wie ich fast über ein Jahr
meine Mutter nicht sah und mich bis heute für schähm.

Ich lebte bei meinem Vater, mit gemischten Gefühlen,
es gab viele tolle Tage, doch auch Alkohol im Spiel.
Ich hab erst ziemlich spät gemerkt, dass er wirklich krank ist,
und wollte weiter bei ihm leben, bis er vielleicht mal geheilt ist

_

Ich fürchte dass es Zeit ist, die Wahrheit auszusprechen.
Ich sprenge meine Ketten, um mich selbst vor mir zu retten.
Es ist wie ein Stechen, dass ganz tief im Herzen sitzt,
doch heute spür' ich Hoffnung, dass es wahre Liebe gibt:

Refrain (2x)


Es ist mein Leben das nervt,
denn es lief vieles verkehrt.
Es gab Liebe und Schmerz,
das sind Menschen mit Herz
Es ist eben kein Scherz,
das ich lebe und sehr,
an meinem Vater meiner Mutter,
hänge eben mit Herz.

_

2. Strophe

Von meinem Vater musst ich gehn', denn Alkohol hat mehr Macht,
die Liebe zu ihm bleibt, weil dieser Mensch sehr viel Herz hat.
An machen tagen frag ich mich warum es halt so kommen musste,
dass ich kein Ausweg fand und halt bei meiner Mutter suchte.

Meine Mutter nahm mich herzlich auf, umarmte mich und sagte,
dass sie's schön fände, dass ich wieder da bin und ich fragte,
wird es jemals Sonne geben, kann ich bald mein Papa sehn,
wird die Krankheit weggehn und könn wir wieder reden.

Doch ein Problem vergisst man leicht, es war nich nur der Alk,
er hatte Depressionen die ihn verbrannten wie ein Wald,
denn jeder dunkle Tag war noch dunkler als der Vorige,
schwärzer als der Morgige, und meistens ohne Ende.

Ich falte die Hände und bete nachts zu Gott,
bitte schütze meinen Vater, meine Mutter und mach doch,
die Welt ein wenig schöner, ohne solch kleine Geschichten,
bitte nimm mich wahr, glaub mir und hör was ich berichte

_

Ich fürchte dass es Zeit ist, die Wahrheit auszusprechen.
Ich sprenge meine Ketten, um mich selbst vor mir zu retten.
Es ist wie ein Stechen, dass ganz tief im Herzen sitzt,
doch heute spür' ich Hoffnung, dass es wahre Liebe gibt:

Refrain (4x)


Es ist mein Leben das nervt,
denn es lief vieles verkehrt.
Es gab Liebe und Schmerz,
das sind Menschen mit Herz
Es ist eben kein Scherz,
das ich lebe und sehr,
an meinem Vater meiner Mutter,
hänge eben mit Herz.

_

Abspann:


Heute kann ich mich umdrehen und gute Tage zählen,
schlechte Tage zählen,
denn alle Tage zählen,
sie machten mich zu dem was ich heute bin,
mit guten Seiten, schlechten Seiten, allem was ich heute bin...yeah

Was macht mich aus Erfahrungen, die ich gar nicht missen will
Was ich gar nicht wissen will, ist was wär ohne diesen Weg
Wie wär denn wohl mein Leben, wär das Dunkle nie gewesen?
Ich weiß nur, dass mir diese Menschen ihre Liebe geben...

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Es sind Rapper. Deutsche und noch schlimmer: Nicht wirklich bekannt. Doch dieses Lied beschreibt wohl die Situation vieler Menschen. Denke speziell unsere Jugend. Es bringt einem zum nachdenken. Mir schießen mehrere Gedanken durch den Kopf,wenn ich sowas höre. Warum? Es bezieht sich auf ein Thema,was wohl unsere ganze Jugend anspricht. Dieses Lied beschreibt,wodurch manche Menschen abstürzen. Es gibt sicherlich viele Gründe,doch eine kaputte Familie ist eins der häufigsten Probleme. Ich finde dieses Lied schön und traurig zu gleich. Einfach mal anhören.!
Erdnussflipp ist offline  
Alt 08.03.2010, 18:54   #5
Level 85
 
Avatar von Blackhair

... ist belustigt
 
Fraktion: Horde
 
Beiträge: 5.712

AW: Songtext-Interpretationen

Alice Cooper - Poison



Your cruel device
Your blood like ice
One look could kill
My pain, your thrill
I want to love you, but I better not touch (Don't touch)
I want to hold you but my senses tell me to stop
I want to kiss you but I want it too much (Too much)
I want to taste you but your lips are venomous poison
You're poison runnin'thru my veins
You're poison, I don't want to break these chains
Your mouth, so hot
Your web, I'm caught
Your skin, so wet
Black lace on sweat
I hear you calling and it's needles and pins (And pins)
I want to hurt you just to hear you screaming my name
Don't want to touch you but you're under my skin (Deep in)
I want to kiss you but your lips are venomous poison
You're poison runnin'thru my veins
You're poison, I don't want to break these chains
Poison
One look could kill
My pain, your thrill
I want to love you, but I better not touch (Don't touch)
I want to hold you but my senses tell me to stop
I want to kiss you but I want it too much (Too much)
I want to taste you but your lips are venomous poison
You're poison runnin' thru my veins
You're poison, I don't want to break these chains
Poison
I want to love you, but I better not touch (Don't touch)
I want to hold you but my senses tell me to stop
I want to kiss you but I want it too much (Too much)
I want to taste you but your lips are venomous poison, yeah
I don't want to break these chains Poison, oh no
Runnin'deep inside my veins, Burnin'deep inside my veins

It's poison I don't want to break these chains



Der wohl bekannteste Song von Alice Cooper und sicher einer der besten. Selbst als totaler Rock/Metal Gegner wird man das Lied kennen.
Die Interpretation ist eigentlich relativ offensichtlich, und doch gehen hier die Meinungen etwas auseinander.
Ich halte das Einfachste für das Richtige: Es geht um "verbotene" Liebe, die verbotene Frucht wenn ihr so wollt. Der Sänger in seiner Rolle als Protagonist berichtet von seiner (unerfüllten?) Liebe zu jemandem, den er begehrt aber nicht haben kann, aus welchen Gründen auch immer.
Möglicherweise _könnte_ er sie haben, aber sie will ihn nicht. Der Text sieht für mich sehr nach Abneigung/Ablehnung aus. Oder "Gefahr", die von der Frau ausgeht. Die ganze Gift-Metapher deutet auf etwas Böses, Gefährliches, Verbotenes hin.
I want to love you, but I better not touch (Don't touch)
I want to hold you but my senses tell me to stop

Diese zwei Zeilen veranschaulichen das ganz gut. Gefährliche Liebe. Der Sänger ist hin und her gerissen zwischen seiner Begierde zu der Frau und der Angst, was für Konsequenzen aus dieser Liebe entstehen könnten.
Andererseits gibt es Stellen, die auf gewollte seelische Pein des Sängers, (von der Frau gewollt, versteht sich) hindeuten, auch hier würde "Poison" passen.
Your web, I'm caught
My pain, your thrill
Des Weiteren, und das ist meine Lieblingsstelle, gibt es eine Zeile, die die wahre, unendliche, fast krankhafte Begierde des Sängers zu seiner Angebeteten zeigt. Zeigt, dass er alles, ja alles tun würde, damit sie ihn liebt oder auch nur beachtet.
I want to hurt you just to hear you screaming my name
Das ist meiner Meinung nach das Herzstück des Lieds. Diese eine Zeile drückt die gesamte unbefriedigte Begierde des Sängers aus, die ihn aufzehrende Begierde, für deren Befriedigung er alles tun würde, nicht einmal davor zurückschreckt, sich oder andere, ja, sogar seine Liebste, zu verletzen.

Poison ist, nebenbei, ein geradezu wahnsinnig genialer Song.
Blackhair ist offline  
Alt 08.03.2010, 21:06   #6
Account eingefroren
 
Avatar von Erdnussflipp

... ist zufrieden
 
Fraktion: Horde
Realm: Kult der Verdammten
Rasse: Tauren
Klasse: Druide
 
Beiträge: 6.594
Tagebuch-Einträge: 31

AW: Songtext-Interpretationen

Sehr sehr genialer Song,bringt mich derzeit zum nachdenken:

Criz feat. Yassir, Manuellsen & Jonesman - Gott ist Groß (Track 12 | "Zeit für was Echtes) || 2009


[Jonesmann Refrain]
Wenn immer die Welt über dir einbricht und du fühlst das du allein bist fallt die Hände und teil deine Gedanken du wirst sehen es befreit dich
Wenn immer die Welt über dir einbricht und du fühlst das du allein bist fallt die Hände und teil deine Gedanken du wirst sehen es befreit dich

[Criz]
Bruder glaub mir hör auf Gott die stimme lass die liebe in dein Herz damit der Hass verschwindet ich weiß es ist nicht leicht wenn man am Boden liegt alles kaputt scheint und du kein weg zur Hoffnung siehst Gott ist bei dir er lässt dich nicht allein wenn du an ihn glaubst glaub mir er schickt dir ein Zeichen er lindert deine schmerzen und gibt dir neue kraft er glaubt an dich und will das du was aus deinem leben machst gibt dich nicht auf egal was auch gewesen ist es ist Vergangenheit ordne neu dein leben jetzt geh dein weg und heb dein Kopf jetzt wieder hoch kämpf Bruder und du wirst sehen das sich das kämpfen lohnt keiner ist perfekt jeder Mensch macht Fehler jeder von uns und das im leben immer wieder Gott liebt alle denn er macht keinen unterschied wir sind seine Kinder werden alle von ihm gleich geliebt

[Jonesmann Refrain]

[Yassir]
Unser Herz sitzt im Dunkeln sie finden keine sonne der Schmerz ist groß hier unten wer weiß was da noch kommt wie soll man existieren in dieser kalten zeit hier kannst du nur verlieren ganz egal wie hart du fightest da wo wir herkommen Bruder hört dich keiner schreien denk bitte nicht das es leicht ist wir haben schon für einiges bezahlt schau dir unsere Augen an und dort seht die unsere Narben Gott Allah ist unsere Seele unser Herz unser fam unser leben das kann uns wirklich geben keine macht kann das schaffen und kein Mensch kann uns das jemals nehmen denn es mies hier draußen doch was wir nie verlieren ist unser ziel vor Augen als hätten wir ein Visier der Rest ist unser leben und wir wollen weiter kommen wir bleiben stets auf unseren weg und kein kann uns stoppen

[Jonesmann Refrain]

[Manuellsen]
Meine Hände übers Gesicht und ein blick auf die Handflächen für jedes Fünkchen liebe musst du in diesem Land kämpfen denn hier leben kranke Menschen mit kranken Problem aus kranken Gegenden und kranken Ängsten jeden Tag keine Farben nur Krieg ich sag audhu billahi minash shaytaanir rajiim das heißt ich such Zuflucht bei Gott vor diesem schweren leben wenn mich keiner sieht er versteht dich denn er schützt mich vor dem Teufel ich bin jeder zeit bereit dich zu sehen selbst heute denn wir sprühen liebe und geben wir sie völlig sieht wir wollen ins Paradies doch wir leben in der Hölle denn Schetan ist ein krasser Hater doch der Sinn dieses Verses bewahrt vor Fehlern verlässt dich der glauben hör was Yassir sagt heb ein Finger und sag allahuakbar

[Jonesmann Refrain]
Erdnussflipp ist offline  


Stichworte zum Thema Songtext-Interpretationen

chasing cars interpretation

,

liedinterpretation ich bin ich

,

songtexte interpretation liebe

,

liedinterpretation poison

,

wann immer die welt über dir einbricht und du fühlst, dass du allein bist. falte die hände und teil deine gedanken. du wirst sehen es befreit dich

,

audhu billahi minash shaytaanir rajiim

,

lyrics interpretieren

, subway to sally bis in alle ewigkeit bedeutung, ich bin kein rächer der zerstört ich bin ein wahrer schöpfer bedeutung,