Thema: Frage bezüglich Waffenwahl/Geschwindigkeit beim Retri
Diskutiere im Paladin Forum über Frage bezüglich Waffenwahl/Geschwindigkeit beim Retri. Moin moin! Mir ist eben eine Frage durch den Kopf gegangen die ich gern einmal stellen würde. Früher war es ja durch SdB/SdMärty so, dass langsame Waffen (3.8er Speed opti) die beste Wahl für den Retri waren. Für Trash ist das vermutlich auch immer noch ...
Du bist noch kein Mitglied?
Mitglieder sehen keine störende Werbung und können alle Funktionen des Forums nutzen. Die Registrierung ist kostenlos und es ist keine Bestätigung deiner E-Mail Adresse erforderlich! Schließe dich rund 260.000 Mitgliedern an und sei Teil des größten, deutschen World of Warcraft Forums!
Alt 12.10.2009, 13:43   #1
Super-Moderator
 
Avatar von Eoil
 
Fraktion: Horde
Realm: Rexxar
Rasse: Menschen
Klasse: Paladin
 
Beiträge: 3.474

Frage bezüglich Waffenwahl/Geschwindigkeit beim Retri

Moin moin!

Mir ist eben eine Frage durch den Kopf gegangen die ich gern einmal stellen würde.
Früher war es ja durch SdB/SdMärty so, dass langsame Waffen (3.8er Speed opti) die beste Wahl für den Retri waren. Für Trash ist das vermutlich auch immer noch so, auch mit
dem neuen Cleav-SdB. Jetzt stellt sich mir aber die Frage, wie sieht das bei Bosskämpfen aus in denen ja im Normalfall SdV benutzt wird. Schliesslich will man die Stacks ja möglichst fix auf dem Gegner haben, damit das Siegel auch sein volles Schadenspotential entfalten kann. Dafür wäre eine schnellere Waffe ja nun geeigneter.

(Hier stellt sich mir auch noch die Frage, ob evtl eine langsame 1h-Dps Waffe, wie der Todesbringer von Retronyxia dafür geeignet wäre. Der hat immer noch über 600 Maxdmg und würde ~1 Sec. schneller zuschlagen, was insgesamt ~5 gesparte Sekunden wären, die man die 5 Stacks schneller auf dem Boss hat...)

Die Frage ist letztendlich: Lohnt es sich eine schnellere Zweihandwaffe bzw. eine langsame 1h-Dps Waffe zu benutzen um SdV schneller auf den Boss zu kriegen? Danach würde natürlich wieder auf die langsamere Zweihandwaffe gewechselt.
Eoil ist offline  
Alt 12.10.2009, 13:43  
Anzeige
 
 

AW: Frage bezüglich Waffenwahl/Geschwindigkeit beim Retri

Hast du schon im Lösungsbuch nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja weiter...
__________________
Schäppchen für WoWler
 
Alt 12.10.2009, 14:20   #2
Level 85
 
Avatar von DontBlameMe

... ist apathisch
 
Fraktion: Allianz
Realm: Arygos
Rasse: Menschen
Klasse: Todesritter
 
Beiträge: 4.789

AW: Frage bezüglich Waffenwahl/Geschwindigkeit beim Retri

wenn du den ansatz denkst, kannst du dir auch nen dolch in die finger klemmen, mit 1,5er speed die sdv stacks raufklatschen und dann zur 3,6er wechseln.

probiers einfach mal an der puppe, was mehr dmg macht - kontinuierlich 3,6er oder 1,~ und dann 3,6.

nach 7,5 secs die 5 stacks draufhaben ist natürlich sehr geil, ob es sich rechnet weiss ich leider nicht :/
DontBlameMe ist offline  
Alt 12.10.2009, 14:31   #3
Super-Moderator
 
Avatar von Eoil

... ist kämpferisch
 
Fraktion: Horde
Realm: Rexxar
Rasse: Menschen
Klasse: Paladin
 
Beiträge: 3.474

AW: Frage bezüglich Waffenwahl/Geschwindigkeit beim Retri

Naja einem 1,5er Dolch fehlt halt der Maxdmg, wobei sich hier wieder die Frage stellt ob man vielleicht das hochstacken komplett in den Vordergrund stellt und in der Zeit auf den Schaden pfeift oder ob man beides im Rahmen behält... Da mir die 1h-Dps Waffe fehlt fällt das bei mir aus, die Version mit der schnellen Waffe guck ich mir ggf. heute Abend mal an.
Eoil ist offline  
Alt 12.10.2009, 16:29   #4
Level 33
 
Avatar von Todeshieb

... ist zynisch
 
Fraktion: Allianz
Rasse: Menschen
Klasse: Paladin
 
Beiträge: 560

AW: Frage bezüglich Waffenwahl/Geschwindigkeit beim Retri

Zitat:
Zitat von DontBlameMe Beitrag anzeigen
wenn du den ansatz denkst, kannst du dir auch nen dolch in die finger klemmen, mit 1,5er speed die sdv stacks raufklatschen und dann zur 3,6er wechseln.

probiers einfach mal an der puppe, was mehr dmg macht - kontinuierlich 3,6er oder 1,~ und dann 3,6.

nach 7,5 secs die 5 stacks draufhaben ist natürlich sehr geil, ob es sich rechnet weiss ich leider nicht :/
Rechnet sich nicht - hat mal einer von mmo-champions ausgerechnet.
Todeshieb ist offline  
Alt 12.10.2009, 16:31   #5
Level 85
 
Avatar von DontBlameMe

... ist apathisch
 
Fraktion: Allianz
Realm: Arygos
Rasse: Menschen
Klasse: Todesritter
 
Beiträge: 4.789

AW: Frage bezüglich Waffenwahl/Geschwindigkeit beim Retri

hihi, dank dir ^^

damit ist dann eoils frage wohl auch beantwortet

grüße
DontBlameMe ist offline  
Alt 12.10.2009, 16:44   #6
Super-Moderator
 
Avatar von Eoil

... ist kämpferisch
 
Fraktion: Horde
Realm: Rexxar
Rasse: Menschen
Klasse: Paladin
 
Beiträge: 3.474

AW: Frage bezüglich Waffenwahl/Geschwindigkeit beim Retri

Sehr schade eigentlich. Aber nagut, meine Frage ist damit beantwortet, der Thread kann geclosed werden.
Eoil ist offline  


Ähnliche Themen zu „Frage bezüglich Waffenwahl/Geschwindigkeit beim Retri”
Stichworte zum Thema Frage bezüglich Waffenwahl/Geschwindigkeit beim Retri

2 prozent reitgeschwindigkeit auf handschuhe wow