Thema: Mal ehrlich! Krieger sind irgendwie am Arsch!
Diskutiere im Krieger Forum über Mal ehrlich! Krieger sind irgendwie am Arsch!. In der Regel ist es so dass man einen Krieger für eine Sache benutzt. TANKEN. Seine 10 G Repkosten pro 5 er Ini darf er sich selber erfarmen(wodurch nochmal mind genausoviel Repkosten entstehen) was eben als Tank ein langwierieges unterfangen ist. Krieger Tanks sind nicht ...
Du bist noch kein Mitglied?
Mitglieder sehen keine störende Werbung und können alle Funktionen des Forums nutzen. Die Registrierung ist kostenlos und es ist keine Bestätigung deiner E-Mail Adresse erforderlich! Schließe dich rund 260.000 Mitgliedern an und sei Teil des größten, deutschen World of Warcraft Forums!
Alt 24.07.2008, 22:57   #1
Level 2
 
Avatar von llennac
 
 
Beiträge: 2

Mal ehrlich! Krieger sind irgendwie am Arsch!

In der Regel ist es so dass man einen Krieger für eine Sache benutzt. TANKEN. Seine 10 G Repkosten pro 5 er Ini darf er sich selber erfarmen(wodurch nochmal mind genausoviel Repkosten entstehen) was eben als Tank ein langwierieges unterfangen ist. Krieger Tanks sind nicht die einzigen Tankfähigen Klassen in WoW wie jeder hier wissen sollte. Das ist zum einen der Druide. Er kann mit entsprechenden
gestalten genau das Selbe und kann dazu auch noch Healer und DD sein. Auch Repkosten sind weniger das Problem, er ist im allgemeinen Farmtauglicher was die Sacher nochmal vereinfacht. Dann sind da die Pala´s! Können genau soviel wenn nicht sogar mehr aggro aufbauen, können sich alle 5 minuten instant voll healen(bubble) und können dazu noch Buffen im gegensatz zu Kriegern und neigen in Raids dazu den Kriegern ihre hart eraideten Tank sachen zu klauen.

Krieger Randgruppen:

Der Offkrieger. Der Offkrieger wird nicht auf Raids mitgenommen da er nix sheepen oder kampfunfähig machen kann. Es wird lediglich ab und zu auf Offtank umgeskillt nur um ein PAAR TAGE vernünftig Farmen zu können. Wodurch wiederrum 100g skillkosten entstehen.

Der PVP Krieger, eine gute alternativen zum Monotonem dauertanken. Und die EINZIGE alternative mit der man ein BISSCHEN was erreichen kann.


Fazit:

-Krieger haben einen Tankfluch
-Wenn nicht irgendein Pala Tankt
-Um dann auf deren Tankeq zu würfeln
-Krieger haben Repkosten und Bufftrank kosten in Höhe von mind 100g und das nur bei den Anfänglichen 70er inis.
-Das wiederrum muss man sich hart erfarmen indem man die Mobs "Tottankt"
-Krieger können Tanken oder mit ein wenig Skill Arena PVP machen. Das wars.

Beweist mir das ich nciht die falsche Klasse gewählt habe.
llennac ist offline  
Alt 24.07.2008, 22:57  
Anzeige
 
 

AW: Mal ehrlich! Krieger sind irgendwie am Arsch!

Hast du schon im Lösungsbuch nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja weiter...
__________________
Schäppchen für WoWler
 
Alt 24.07.2008, 23:46   #2
Experte der Kriegskunst
 
Avatar von Raychel

... ist lethargisch
 
Fraktion: Allianz
Realm: Aegwynn
Rasse: Menschen
Klasse: Jäger
 
Beiträge: 7.280

AW: Mal ehrlich! Krieger sind irgendwie am Arsch!

Du hast noch die Tatsache vergessen, dass n Krieger im Duell gegen fast jede Klasse verliert - man hat nicht mal ansatzweise die Möglichkeiten an nen Gegner ranzukommen wie n Schurke. Und gegen Sachen wie Eisbarriere/ Machtwort: Schild kann man 0 machen, weil man derweil keine Wutaufbauen kann.

Krieger muss in der Tat einige Änderungen erfahren. Plattenrepkosten sind in der Tat der hoch (was auber auch n bissel logisch ist, Nägel sind teurer als Fäden ). PvP-mäßig muss endlich mal was gemacht werden, Krieger hat gegen eig keine Klasse ne richtige Chance außer er hängt sich voll rein und benutz alle Cd's.
Vor allem die Tanks werden mit WotLk ein Problem bekommen:

Meletanks = Druiden - mit 50k Rüssi machen die Meleebosse einfach leichter.
Gruppentank = Paladin - Mit Weihe und den ganzen "dmg bei Schlag" Effekten tanken die die Masse effektiver.
Magietank = Todesritter - Allein die Tatsache, dass n DK ne Bubble machen kann die 10k Magiedmg absorbiert reicht völlig als Erklärung aus ...

Das Farmproblem als Tank ist so ne Sache in WotLk. Ich bin mir nicht sicher ob Blizz einfach nur die Aggroerzeugung des Kriegers erhöht oder ob sie einfach den Dmgoutput erhöhen - auf jeden Fall wäre letzteres für den Alleingang besser. (Wobei man sagen muss, Holypriester habens auch nicht grad leichter, aber billiger )
Raychel ist offline  
Alt 25.07.2008, 01:55   #3
Level 4
 
Avatar von Nightwish31282
 
Fraktion: Allianz
Realm: Die Silberne Hand
Rasse: Nachtelfen
Klasse: Krieger
 
Beiträge: 7

AW: Mal ehrlich! Krieger sind irgendwie am Arsch!

das Prob was hier beschrieben wird kenn ich zur genüge ...

mein Krieger war offensiv geskillt, konnte mit so manchen Magier etc an Schaden mithalten ...
doch man durfte nicht, der Krieger ist der Depp der die Prügel einstecken muss und wenn es in der Instanz net klappt der Schuldige ist ..., weil net genug Agro, Schild etc etc

eine Lösung für das Prob habe ich auf die Schnelle auch net,
evtl. mehr Schaden vom Krieger, oder deutlich bessere Rüstungen mit besseren Effekten
Nightwish31282 ist offline  
Alt 25.07.2008, 02:41   #4
Level 17
 
Avatar von Puki

... ist nerdy
 
Fraktion: Horde
Rasse: Untote
Klasse: Druide
 
Beiträge: 143

AW: Mal ehrlich! Krieger sind irgendwie am Arsch!

Ehm ... ich habe 'nen Deffkrieger und tanke sehr gerne. So what kriege ich halt virtuell auf die Fresse - macht mir aber Spaß ! LAL
Und das doch das Wichtigste ?! Außerdem muss es Leute geben die die Rübe hinhalten.
Ein Deffkrieger kann finde ich mindestens genauso gut tanken wie ein Pala. Und Dudu kann er auch mithalten. Es kommt _immer_ auf Equip(tps etcpp)+Skill an, nicht welche Tankklasse man hat.
Die Repkosten hat jeder Tank wenn die Gruppe total schrott ist. Und wenn du solche Probleme hast dir das Gold wieder ranzufarmen; Gibt es bei dir aufm Server nicht sowas wie "/1 LF DD für Dailys" ? Machen die meisten Healer und Tanks bei mir aufm Server immer. Und wenn du keinen findest; Die Dailys sind so ausgelegt dass du sie locker alleine machen kannst, packe ich sogar als Healer in Healerkluft und wenn du als Tank halt dann Offgear anziehst+Stance wechselst ... NP! Soweit erstmal zum Deffkrieger"problem".
Zum Offkrieger; Den kann man zum Unterbrechen von irgendwelchen Casts mitnehmen in Inis, unter Anderem! ;>
PvP: Im 2on2 ist eine sehr kniffelige Kombo Krieger+Dudu. Der Krieger kriegt kaum Dmg durch die Platte und wenn man, als Hunter, sein Pet draufschickt kriegt der Krieger urviel Wut = er macht mehr Dmg. Der Dudu entfernt den Vipernbiss vom Hunter = er verliert keine Mana = er kann den Warri oben halten. Sowieso ist PvP sehr blöd so zusehen, denn mit Skill hat jede Klasse 'ne Chance.
Keine Ahnung wieso du meinst Palas könnten sich, während sie tanken, noch healen.. Zum Tanken brauchen sie das Mana welches fürs Healen draufgeht. Das müssen bei einem Palatank auch die Healer machen und nicht der Tank (; Zumindest im Raid.
Auch stimmt es nicht dass der Tank immer Schuld ist wie Nightwish meint. Wenn die Gruppe nicht CC'n kann, zu früh drauf holzt mit allen möglichen Trinkets etc oder der Healer nichts drauf hat, ist der Tank nicht Schuld.
Just my 2 cents.
Puki ist offline  
Alt 25.07.2008, 03:09   #5
Experte der Kriegskunst
 
Avatar von Raychel

... ist lethargisch
 
Fraktion: Allianz
Realm: Aegwynn
Rasse: Menschen
Klasse: Jäger
 
Beiträge: 7.280

AW: Mal ehrlich! Krieger sind irgendwie am Arsch!

1. Das voll heilen bezieht sich warscheinlich aufs farmen -> 2000 Mobs pullen, Weihe, bubble, voll heilen, Weihe, töten. Beim tanken benutzt er bestimmt keine Bubble bzw Heals (hoff ich doch -.-).
2. Wieso gehst du automatisch dvon aus dass du im 2v2 n Hunter als Gegner hast? Bzw warum gehst du davon aus dass der so doof ist und sein Pet auf den Krieger schickt Oo
3. Krieger + Druiden Kombo ist längst nicht mehr so imba, wie zu Beginn von s3. Mittlerweile kennen viele Teams Antworten auf die Kombo, bzw unter 1900 spielen eh fast nur Gimps die nur auf Grund des Setups so weit kamen
4. Was bringt dir Zauberunterbrechung in instanzen wenn ein Schurkenmob auf deinen heiler einkloppt? Das ist kein CC, es wäre eher CC wenn du direkt einen 2. Mob tanken würdest.
5. Druiden Tanks haben keine so hohen Repkosten wie Krieger, Platte kostet mehr als Leder
Raychel ist offline  
Alt 25.07.2008, 03:26   #6
Level 17
 
Avatar von Puki

... ist nerdy
 
Fraktion: Horde
Rasse: Untote
Klasse: Druide
 
Beiträge: 143

AW: Mal ehrlich! Krieger sind irgendwie am Arsch!

Zu 2: War ein Beispiel (:
Zu 4: Dann ist halt der Tank Schuld wenn er nicht an allem Aggro aufbauen kann
Zu 5: Und Palas ? Ist mir klar dass Platte mehr kostet als Leder

Der Rest einfach nC :>
Puki ist offline  
Alt 25.07.2008, 03:36   #7
Experte der Kriegskunst
 
Avatar von Raychel

... ist lethargisch
 
Fraktion: Allianz
Realm: Aegwynn
Rasse: Menschen
Klasse: Jäger
 
Beiträge: 7.280

AW: Mal ehrlich! Krieger sind irgendwie am Arsch!

Zu 2: War ein äußert ungeschicktes Bsp eines Noob Gegner Teams^^
Zu 4: I aaaaah
Zu 5: War nur ein Beispiel :P^^
Raychel ist offline  
Alt 25.07.2008, 11:32   #8
Level 22
 
Avatar von Ucon
 
Fraktion: Horde
Rasse: Nachtelfen
Klasse: Krieger
 
Beiträge: 246

AW: Mal ehrlich! Krieger sind irgendwie am Arsch!

Also ich seh das genauso wie der Autor

1. Krieger sind einfach nur Tanks weil pvp keine Chance und für DD also jeder der was anderes behauptet vergleich mal den Schaden einees Magiers oder Deso Hexer mit den eines Furor Krieger
2. Wenn es heist Waffenkrieger sind gut für PVP naja ich weis ja nich eine Chance zu überleben hat man nicht
3. Farmen kann man auch nicht weil wenn mal mehr als ein Gegner gepullt wird liegt man mit den Gesicht nach unten
4. Die Rep kosten einfach viel zu hoch -->> ständig Gold probleme weil man muss sich ja mit den lvl Aufstieg ja auch irgendwie Neue Rüssi und Waffen kaufen

Meine Meinung: Blizzard sollt dringend was am Krieger rummschrauben

Fazit: Krieger = scwach
Krieger = teuer
Krieger = dauer Tanks

^^nichts gegen Bären DuDus <<sind auch prima Offtanks oder in 5 Inis
Ucon ist offline  
Alt 25.07.2008, 16:03   #9
Super-Moderator
 
Avatar von Eoil

... ist kämpferisch
 
Fraktion: Horde
Realm: Rexxar
Rasse: Menschen
Klasse: Paladin
 
Beiträge: 3.476

AW: Mal ehrlich! Krieger sind irgendwie am Arsch!

Hm, ich lass dass mit den Punkten jetz mal.

Ich weiss nich wie man darauf kommt, dass Offkrieger nicht in Raids oder 5er Inis mitgenommen werden, ich kenne keinen Raid (weder reine Kara Raids, noch die 25er Raids) die ohne Offkrieger gehn. Wir hatten gestern in Kara derer 2 dabei und's hat super funzionukkelt. Selbst in 5er Inis hat man imer mal wieder einen Offkrieger dabei, ein DD ohne Cc geht immer

Und vor allem Furor Krieger sind 1A dd's, die machen nicht weniger Schaden als ein Hexer oder ein Mage, vorrausgesetzt sie kommen mit der Rotation klar.
Eoil ist offline  
Alt 26.07.2008, 13:44   #10
Level 4
 
Avatar von Nightwish31282
 
Fraktion: Allianz
Realm: Die Silberne Hand
Rasse: Nachtelfen
Klasse: Krieger
 
Beiträge: 7

AW: Mal ehrlich! Krieger sind irgendwie am Arsch!

sicher habt ihr da recht, nur hatte ich scheinbar das Pech immer wieder in solchen Gruppen zu landen wo der Krieger halt der Depp ist und nur fürs Fresse polieren geholt wurde ( darf man das schreiben? )

am Ende wurde ich außen vor gelassen, weil off geskillt
und vor allem weil einige Healer keinen Bock hatten hinter mir her zu rennen *gg*
Nightwish31282 ist offline  


Ähnliche Themen zu „Mal ehrlich! Krieger sind irgendwie am Arsch!”
  • was mich am Krieger echt nervt...
    eigentlich mag ich ja meinen krieger (lvl 3:cool:: bisserl als off geskilleder drauhaufen, ein nettes schwert (windherz). aber was mich nervt ist,...

Stichworte zum Thema Mal ehrlich! Krieger sind irgendwie am Arsch!

wow berufe für krieger

,

wow addons krieger

,

furor schutz

,

wolk arena druide krieger schurke

,

wow krieger pvp rotation

,

glyphe spalten mehrere

,

unterbrechen krieger

, wow bewegungseinschränkende effekte aufheben, tankix am arsch,