Bewerten

vermisst

Veröffentlicht: 21.03.2015 um 13:48 von Missundastood

Weit breitete sich das Land vor den Augen aus und erstrahlte unter der aufgehenden Sonne aus einem in den Bann ziehenden Glanz. Die Stille umgab einen und es war fast so als wäre Frieden auf Erden gewesen. Tautropfen benetzten vereinselt das Gras unter den Füßen und der warme Atem legte sich wie eine Nebelwolke über die kühle Luft.
Gemeinsam hatten wir über Garrosh gesiegt, hatten zuvor Todesschwinge in die Schranken gewiesen, ja sogar Arthas und die großen davor wussten nun wo die Grenze war. Wir hatten viel erlebt, und jedes noch so große Abenteuer bestritten. Wir waren eine Einheit, nicht viele, aber es reichte um das zu erreichen was wir erreichen wollten. Gerne saßen wir gemeinsam Abends zusammen, lachten und hofften, dass diese Zeit ewig weiter ginge.. doch...

Alles kam anders, man lebte sich auseinander man vergaß einander und die Schlachten die wir einst führten, waren nichts mehr Wert. Man schaffte nur noch das nötigste bis es schlichtweg ruhig wurde, so ruhig, dass die Einsamkeit und Stille Einzug gewährte und man auch selbst nicht mehr wusste, war das hier richtig? Man sah viele gehen, ohne ein Wort oder mit einer Lüge benetzten Zunge, die dann sogar mehr schmerzte als die einfache Wahrheit.

Nun sind wir nur noch wenige die sich gegen die anstehenden Bedrohungen wehren und versuchen wenigstens die Welt ein wenig ihren Frieden zu erhalten.
Man vermisste, und vermisst immer noch, die Zeiten in denen man in einer Gemeinschaft alles schafft.... gemeinsam.. nicht alleine..

Langsam stand Kassipeia auf und sah sich um, alles was sie auf Azeroth und Kalimdor, Pandaria und nun auch Dreanor erlebte, zeigte ihr eines ganz klar vor Augen, wenn alle allein waren , hatten sie doch auch was gemeinsames oder nicht?? Aber man war nur gemeinsam Stark und so begab sie sich auf die Suche nach jenen, die mit ihr die Abenteuer bestreiten wollten und aus den Schatten hervor treten ..
Kategorie: Kategorielos
Hits 373 Kommentare 0 Hinweis auf diesen Tagebuch-Eintrag per E-Mail verschicken
Kommentare 0

Kommentare