Thema: Diablo III - Statement von Blizzard
Diskutiere im Diablo 3 Forum über Diablo III - Statement von Blizzard. Die technische Infrastruktur von Blizzard Entertainment hat dem Ansturm der Diablo III -Spieler am Dienstag nicht standgehalten. Überlastete Battle.net-Server, lange Wartezeiten, Fehlermeldungen und Bugs - wie z.B. nicht funktionierende Erfolge - waren die Folge ( wir berichteten , mehrfach ). Mittlerweile hat Blizzard Entertainment auch ...
Du bist noch kein Mitglied?
Mitglieder sehen keine störende Werbung und können alle Funktionen des Forums nutzen. Die Registrierung ist kostenlos und es ist keine Bestätigung deiner E-Mail Adresse erforderlich! Schließe dich rund 260.000 Mitgliedern an und sei Teil des größten, deutschen World of Warcraft Forums!
Alt 17.05.2012, 13:50   #1
RSS News
 
 
Beiträge: 980

Diablo III - Statement von Blizzard

Die technische Infrastruktur von Blizzard Entertainment hat dem Ansturm der Diablo III-Spieler am Dienstag nicht standgehalten. Überlastete Battle.net-Server, lange Wartezeiten, Fehlermeldungen und Bugs - wie z.B. nicht funktionierende Erfolge - waren die Folge (wir berichteten, mehrfach).

Mittlerweile hat Blizzard Entertainment auch ein offizielles Statement zu den technischen Problemen und den Unstimmigkeiten mit den Erfolgen veröffentlicht. So wurden bereits einige Server-Verbesserungen vorgenommen und der Start des Echtgeldauktionshauses wird offiziell (auf unbestimmte Zeit) verschoben.

Nachfolgend das Statement im Originalwortlaut: "Wir möchten uns sowohl bei allen, die mit uns gemeinsam die weltweite Veröffentlichung von Diablo III gefeiert haben als auch jenen, welche bereit waren unmittelbar bei Start des Spiels nach Sanktuarios zu eilen sehr herzlich bedanken.

In diesem
Zusammenhang möchten wir euch mitteilen, dass euer Enthusiasmus uns tief bewegt hat -- und wir es aufrichtig bedauern, dass euer Kreuzzug, den Herrn des Schreckens zu Fall zu bringen, nicht durch Scharen von Dämonen sondern durch die Infrastruktur der sterblichen Welt vereitelt wurde. Wie vielen von euch bewusst ist, haben technische Probleme in den Stunden nach dem Start zu Fehlermeldungen und Login-Problemen für Spieler geführt. Diese Probleme sind auch am darauffolgenden Abend wieder auf den amerikanischen und europäischen Servern aufgetreten. Trotz sehr aggressiver Prognosen waren unsere Vorbereitungen für den Start nicht ausreichend.

Wir haben das Spiel 24/7 überwacht und haben einige Optimierungen angewandt, um dem weltweiten Ansturm besser standzuhalten. Seit gestern Morgen, seit 8:50 Uhr MESZ am 16. Mai (23:50 Uhr 15. Mai PDT) um genau zu sein, sind alle unsere Systeme online und laufen relativ flüssig. Wir überwachen weiterhin weltweit die Systemleistung und werden falls nötig weitere Maßnahmen vornehmen, um ein positives Spielerlebnis für alle zu ermöglichen. Dies beinhaltet Wartungsarbeiten, um weitere Verbesserungen für jede Region zu implementieren.

Um sicherzustellen, dass alles weiterhin so läuft wie erwartet, haben wir beschlossen das Datum für den Start des Echtgeldauktionshauses nach hinten zu verlegen, auf einen Termin nach dem bisherigen vom 22. Mai. Wir werden euch hierzu in Kürze weitere Informationen zukommen lassen.

Neben der enormen Anzahl an Spielern, die sich zeitgleich in das Spiel einloggen wollten, war ein Faktor der Probleme am Veröffentlichungstag das Erfolgssystem. Einige Spieler haben früh bemerkt, dass die Erfolge entweder nicht korrekt gutgeschrieben oder zwischen mehrfachem Einloggen nicht richtig gespeichert wurden. Wir untersuchen dieses Problem weiterhin und werden euch so schnell wie möglich hierzu weitere Informationen zukommen lassen.

Wir schätzen eure Unterstützung außerordentlich und möchten uns aufrichtig für die Schwierigkeiten, die viele von euch am ersten Tag erfahren haben, entschuldigen. Für die neusten Service-Updates und Hilfe bei Fehlerbehebung und technischen Schwierigkeiten mit dem Herunterladen, der Installation oder im Spiel möchten wir euch bitten, die Battle.net Support-Seite oder die Support-Foren zu besuchen.

Vielen Dank nochmals für eure Geduld während wir die Tore Sanktuarios verfestigen und weiter für euren Ansturm stärken."


Weiterlesen...
4Players ist offline  
Alt 17.05.2012, 13:50   Anzeige
AdMan
Level 89
 
Avatar von AdMan

... ist nervig
 
Fraktion: Neutral
 
Beiträge: 1.234

AW: Diablo III - Statement von Blizzard

Hallo 4Players,

Hast du schon im Lösungsbuch nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja weiter...
__________________
Schäppchen für WoWler
4Players ist offline  


Ähnliche Themen zu „Diablo III - Statement von Blizzard”
  • Hotfix per Blizz Downloader bricht ab
    Heute wurde ja ein hotfix aufgespielt nur ich kann ihn nicht downloaden bricht immer ab und habe auch schon versucht mit dem repair tool etc. aber es...
  • Mein ACC ist geklaut
    Hi Leute Ich bin verdammt stink sauer Ich brauche Kontak von WoW Server muss Anrufen Vor 30 min hat einer mich geflüstert und ich habe...
  • Wasn das wieder? von blizzard oder von nem Hacker?
    Hab wieder mal was schönes im Briefkasten drin. Kann mir wer sagen ob das von Blizzard ist oder ned? ist zwar ne Blizzard Adresse aber nur English. ...
  • Voten für Blizzard (Diablo 3)
    Hallo liebes Fourm, ich wusste nicht wo ich das hinpacken soll sry wenns hier nicht in passt ins Allgemein Forum.. Aber Diablo 3 ist Nommiert bei...
  • Übersetzung des CGW Artikels
    Übersetzung von Jazz Jackrabbit ausm Worldofwar.de Forum: Ist World Of Warcraft das bahnbrechende Onlinespiel, auf das jeder gewartet hat? Wir...