Thema: Schami Beruf, ungünstig gewählt?
Diskutiere im Berufe Forum über Schami Beruf, ungünstig gewählt?. Ich habe vor mir ein verstärker Schami zu machen, weiß noch nicht auf PvP oder PvE , auf jeden Fall habe ich, weil ich ein Newbie bin, mich für den Ingi Beruf entschieden. Ich fand den Beruf lustig und hab einfach ma drauf los geskillt. ...
Du bist noch kein Mitglied?
Mitglieder sehen keine störende Werbung und können alle Funktionen des Forums nutzen. Die Registrierung ist kostenlos und es ist keine Bestätigung deiner E-Mail Adresse erforderlich! Schließe dich rund 260.000 Mitgliedern an und sei Teil des größten, deutschen World of Warcraft Forums!
Alt 17.07.2011, 16:38   #1
Level 3
 
 
Beiträge: 6

Schami Beruf, ungünstig gewählt?

Ich habe vor mir ein verstärker Schami zu machen, weiß noch nicht auf PvP oder PvE, auf jeden Fall habe ich, weil ich ein Newbie bin, mich für den Ingi Beruf entschieden.
Ich fand den Beruf lustig und hab einfach ma drauf los geskillt.
Nun aber die alles entscheidene Frage:
War das jetzt total dämlich, im grünen Bereich oder doch eine recht gute Entscheidung?
Eure Antworten sind gefragt.

lg Tony-G
TonyGorilla ist offline  
Alt 18.07.2011, 11:29   #2
Moderator
 
Avatar von Arghant

... ist schuldig
 
Fraktion: Allianz
Realm: Nethersturm
Rasse: Gnome
Klasse: Krieger
 
Beiträge: 7.879
Tagebuch-Einträge: 4

AW: Schami Beruf, ungünstig gewählt?

ich finde ingi crap :) es springt eig. gar nix nützliches raus bei dem beruf!

das einzigste was gut ist, ist die highend vz auf handschuhe und vielleicht noch so spielereien wie booster... Ich finde eig. alle berufe nützlicher wie ingi :) und ingi ist auch nicht gerade billig wenns zum highend hingeht... natürlich ist das alles geschmackssache :). das war jetzt nur meine meinung
Arghant ist offline  
Alt 18.07.2011, 12:36   #3
Level 7

... ist abenteuerlustig
 
 
Beiträge: 25

AW: Schami Beruf, ungünstig gewählt?

Mach Juwe da kannst nix falsch machen.
Damit kannst du wunderbar Defizite in der Gear ausgleichen.
Und hey jeder braucht Klunker :)
gormz ist offline  
Alt 25.07.2011, 14:47   #4
Level 55
 
Avatar von Gideon
 
Fraktion: Allianz
 
Aktivität: 15%
Beiträge: 1.489

AW: Schami Beruf, ungünstig gewählt?

Zu deiner Frage: Es war im grünen Bereich ;)
Es ist nicht wirklich so, dass man für eine bestimmte Klasse auch den dazugehörigen Beruf nehmen soll, es wäre nur hilfreich :)
Gideon ist offline  
Alt 26.07.2011, 05:32   #5
Level 3
 
 
Beiträge: 6

AW: Schami Beruf, ungünstig gewählt?

Ich hab den Beruf jetzt bis 151 hochgeskillt.
Die Frage ist nun, ob es sich lohnt sich neu vermitteln zu lassen oder dabei zu bleiben.
Im ernst die Zusätze auf die Items sind schon lustig und können bestimmt auch Schaden machen, ob es Sinn macht ist die andere Frage.
Und diese Frage ist an einen hohen Ingi gefragt, denn in der Theorie ist es das eine und in der praxis das andere.

lg und danke an alle

Tony-G
TonyGorilla ist offline  
Alt 26.07.2011, 08:19   #6
Moderator
 
Avatar von Arghant

... ist schuldig
 
Fraktion: Allianz
Realm: Nethersturm
Rasse: Gnome
Klasse: Krieger
 
Beiträge: 7.879
Tagebuch-Einträge: 4

AW: Schami Beruf, ungünstig gewählt?

mein ingi ist highend also weiss ich schon von was ich rede ;).

Im highend haben sogut wie ALLE berufe einen gleichwertigen wert was den schaden erhöht. egal ob ingi, juwe, inschriftler, alchi usw...

Es geht hierbei eher um die nützlichkeit des späteren goldverdienens und da ist ingi weit hinten. Er kann nen chopper machen der mittlerweile auch nix mehr wert ist. er kann spielereien herstellen die du aber meist nur selbst benutzen kannst... Du kannst für schusswaffen verbesserungen herstellen die allerdings relativ schnell auch nix mehr wert sind . Goldtechnisch lohnt dieser beruf sich kaum bis hin zu gar nicht. Wenn man allerdings auf spielereien steht die einem eig. nix bringen dann ist dieser beruf natürlich gut ^^
Arghant ist offline  
Alt 26.07.2011, 13:39   #7
Level 29
 
Avatar von Kscha

... ist energisch
 
Fraktion: Horde
Realm: Frostwolf
Rasse: Blutelfen
Klasse: Todesritter
 
Beiträge: 407
Tagebuch-Einträge: 1

AW: Schami Beruf, ungünstig gewählt?

Zitat:
Zitat von Arghant Beitrag anzeigen
mein ingi ist highend also weiss ich schon von was ich rede ;).

Im highend haben sogut wie ALLE berufe einen gleichwertigen wert was den schaden erhöht. egal ob ingi, juwe, inschriftler, alchi usw...

Es geht hierbei eher um die nützlichkeit des späteren goldverdienens und da ist ingi weit hinten. Er kann nen chopper machen der mittlerweile auch nix mehr wert ist. er kann spielereien herstellen die du aber meist nur selbst benutzen kannst... Du kannst für schusswaffen verbesserungen herstellen die allerdings relativ schnell auch nix mehr wert sind . Goldtechnisch lohnt dieser beruf sich kaum bis hin zu gar nicht. Wenn man allerdings auf spielereien steht die einem eig. nix bringen dann ist dieser beruf natürlich gut ^^
Welche Berufe denkst du denn bringen gut Gold? Denn ich will unnützes BB bei meinem DK DD (2. Beruf: Schmiedekunst) wegmachen und nen Beruf nehmen der mir Gold bringt, weil ich fast immer pleite bin :P
Kscha ist offline  
Alt 26.07.2011, 13:41   #8
Level 55
 
Avatar von Gideon
 
Fraktion: Allianz
 
Aktivität: 15%
Beiträge: 1.489

AW: Schami Beruf, ungünstig gewählt?

Zitat:
Zitat von Kscha Beitrag anzeigen
Welche Berufe denkst du denn bringen gut Gold? Denn ich will unnützes BB bei meinem DK DD (2. Beruf: Schmiedekunst) wegmachen und nen Beruf nehmen der mir Gold bringt, weil ich fast immer pleite bin :P
BB bringt zB viel Geld ;)
Gideon ist offline  
Alt 26.07.2011, 13:43   #9
Moderator
 
Avatar von Arghant

... ist schuldig
 
Fraktion: Allianz
Realm: Nethersturm
Rasse: Gnome
Klasse: Krieger
 
Beiträge: 7.879
Tagebuch-Einträge: 4

AW: Schami Beruf, ungünstig gewählt?

Zitat:
Zitat von Kscha Beitrag anzeigen
Welche Berufe denkst du denn bringen gut Gold? Denn ich will unnützes BB bei meinem DK DD (2. Beruf: Schmiedekunst) wegmachen und nen Beruf nehmen der mir Gold bringt, weil ich fast immer pleite bin :P
Juwe ist eig. immer gut. aber für den beruf brauchste halt wiederum erze d.h. BB ;). am besten du sammelst mal einiges an erze verlernst bb und skillst juwe auf highend, was halt dann wieder bissl was kostet... danach kannste zb erze aus dem ah aufkaufen, sondieren und die steine dann zb. schleifen und vk :).
Arghant ist offline  
Alt 26.07.2011, 13:51   #10
Level 29
 
Avatar von Kscha

... ist energisch
 
Fraktion: Horde
Realm: Frostwolf
Rasse: Blutelfen
Klasse: Todesritter
 
Beiträge: 407
Tagebuch-Einträge: 1

AW: Schami Beruf, ungünstig gewählt?

Zitat:
Zitat von Gideon Beitrag anzeigen
BB bringt zB viel Geld ;)
Wenn man farmt... dann ja, aber wenn man keine Zeit dafür hat, wie ich, dann kriegt man kein Gold dafür

wieviele verbesserte Steine bei juwe kann man denn benutzen? Denn ich sehe sehr oft dass Juwes nur 2-3 verbesserten Steine benutzen.
Kscha ist offline  


Ähnliche Themen zu „Schami Beruf, ungünstig gewählt?”
  • welcher beruf für schami
    Könnt ihr mir bitte helfen ! ich weiß nicht welchen beruf ich für goblin schamane nehmen soll. Kürschner und Lederer ist nicht so mein ding ....
  • Welchen beruf bloss???
    Also. Ein Beruf für eine Klasse zu spezialisieren ist nicht möglich. Oder möchtest du etwa in billiegen Schmied Sachen durch die Ecken kurven???...
  • Bester Beruf für meinen Schami
    hallöcheeeeeen! suche für meinen tauren schami den besten beruf und hatte mich schon einmal erkundigt. jetzt tendiere ich zwischen: alchemie,...
  • schami: welchen beruf ??
    ich fang jetzt mit nem schami an und weiß nicht was ich für berufe nehmen soll :-( kann mir plz jmd da weiterhelfen !?:D
  • shadow priester VS schami
    halli hallo. wollte mal wissen, wieso nen schami gegen nen shadow priester im 1on1 immer verliert. da schami eine recht starke klasse ist, viel...