Thema: Gurillia Krieg in Ferals
Diskutiere im Der Dorfkrug Forum über Gurillia Krieg in Ferals. Zur Info diese Geschichte bassiet auf keinen EReigniss das in WOW stattgefunden hat. Sie ist völig frei erfunden. Ich wünsche denoch viel Spaß beim lesen. Kommentar und verbessurngs vorschläge erwünscht. "Unser Späher berichten von einer 10000 Mann starken Armee der Allianz die in der mitte ...
Du bist noch kein Mitglied?
Mitglieder sehen keine störende Werbung und können alle Funktionen des Forums nutzen. Die Registrierung ist kostenlos und es ist keine Bestätigung deiner E-Mail Adresse erforderlich! Schließe dich rund 260.000 Mitgliedern an und sei Teil des größten, deutschen World of Warcraft Forums!
Alt 24.10.2010, 22:52   #1
Level 6
 
Avatar von Mallen

... ist fleißig
 
Fraktion: Horde
Realm: Arygos
Rasse: Blutelfen
Klasse: Hexenmeister
 
Beiträge: 16

Gurillia Krieg in Ferals

Zur Info diese Geschichte bassiet auf keinen EReigniss das in WOW stattgefunden hat. Sie ist völig frei erfunden.

Ich wünsche denoch viel Spaß beim lesen. Kommentar und verbessurngs vorschläge erwünscht.

"Unser Späher berichten von einer 10000 Mann starken Armee der Allianz die in der mitte von Feralas lagert General Gromash." die Worte des Spähers erschütern die Kommandanten des 5000 Mann starken Armee der Horde. Genarl Gromash überlegt lange und studiert die Karte von Feralas die vor ihm liegt wo das Camp der Allianz eingetragen ist. Nach langem Nachdenken verkündet er "Im offenen Kampf haben wir keine Chance zu Siegen." Die umherstehenden Kommandante stimmen mit leisem Gemurmel zu. "Aber wenn wir das Gelände und unsre gut ausgebildeten Bogenschützen und Schurken einheiten gut einsetzten und Patrullien der Allianz nach und nach aus dem Hinterhalt angreifen und ihre Lebensmittel nachschübe unterbrechen, sind sie bald zu geschwächt um gefährliche Kämpfer abzugeben." Ein verschlagenens Lächeln zeichnet sich auf den Lippen des Generals ab und die andren Kommandanten stimmen seinen Plan mit freuden zu und so werden die Soldaten der Horde auf den Plan eingestimmt.


Eine Woche später


"Seht nur wie jämmerlich sie ausehn der Hunger macht sich schon sehr bemerkbar bei vielen" flüstert Xamatos seinem mitstreitern zu. Der junge Troll und seine Einheit aus trollischen Bogenschützen warten nur noch auf den richtigen moment um die Allianz Soldaten mit ihren Pfeilen ins Jenseits zu schicken. "Sie ahnen nicht mal das wir hier sind und das nur 10 Schritt von ihnen entfernt ein Trupp Schurcken lagert". Auf einmal schalt ein Vogelruf durchs dickicht. "Da is das Signal allso Jungs macht sie nieder". Man hört das knarzen der Bogensehnen und auf ein Handzeichen schnellen 20 Pfeile auf dei 30 Allianz Soldaten zu. Diejenigen die dein Pfeilhagel überlebten ereilt der Tod durch die flinken Klingen der Schurcken. Als Xamatos wieder auf den Boden ist stellt er sich zu dem Truppführer der Schurcken.
"Mal wieder sauberer arbeit Mallina deine SChurcken waren wie immer sehr effektiv". "Aber dein Pfeile haben sie gut dezimiert der Rest war nur ein verschreckter haufen Menschlicher feiglinge die keine gefahr darstellten". Beide bekommen ein Teuflisches lächeln beim anblick der niedergemähten allianzler. "Oke Männer und Frauen schafft die leichen in die vorbereitet Grube ud dann zurück auf die posten die nächste Patrullie kommt bald". Als die Leichen versteckt sind kehren alle wieder auf ihre posten zu um die nächste Patrullie abzufangen und zu ihren Kammerraden in die Grube zu schicken. In einer woche haben is die Gurillia Truppen der Horde geschafft meherer Tausend Allianzler zu töten und ihre Versorgungskaravanan zu stoppen. Nicht mehr lange und die Hauptstreitmacht würde zuschlagen.

Später am Abend

Ein bote schleicht sich durchs dickicht mit einer Botschaft für die Xamatos und Mallina die sich bei kommandant Gromash melden sollen. Als er die beiden gefunden hat übergibt er die Botschaft und macht sich gemeinsam mit ihnen auf den weg zum Basislager.


Oke des wars fürs erste der 2 te Teil folgt noch. (hoff das den überhaupt einer lesen will)


Love is a name
Sex is a game
Forgett the name
Our don´t play the game
Mallen ist offline  
Alt 24.10.2010, 23:02   #2
Experte des Todes
 
Avatar von robinh95

... ist glückselig
 
Fraktion: Horde
Realm: Ulduar
Rasse: Untote
Klasse: Todesritter
 
Beiträge: 1.711
Tagebuch-Einträge: 3

AW: Gurillia Krieg in Ferals

Paar Rechtschreibfehler, aber ist Ok. Um was geht es in der Story genau??
robinh95 ist offline  
Alt 25.10.2010, 21:18   #3
Level 6
 
Avatar von Mallen

... ist fleißig
 
Fraktion: Horde
Realm: Arygos
Rasse: Blutelfen
Klasse: Hexenmeister
 
Beiträge: 16

AW: Gurillia Krieg in Ferals

Ich hab mir einfach gedacht das des Waldgebiet von Feralas super dazu geeignet is einen Krieg gegen eine übermacht zu führen wo man nach und nach aus dem hinterhalt Einheiten des Feindes ausschaltet und seine Versorgung unterbricht um ihn so soweit zu schwächen bis man ihn im offenen Kampf besiegen kann, auch wenn man in der unterzahl ist.
Mallen ist offline  
Alt 25.10.2010, 22:13   #4
Experte des Todes
 
Avatar von robinh95

... ist glückselig
 
Fraktion: Horde
Realm: Ulduar
Rasse: Untote
Klasse: Todesritter
 
Beiträge: 1.711
Tagebuch-Einträge: 3

AW: Gurillia Krieg in Ferals

Zitat:
Zitat von Mallen Beitrag anzeigen
Ich hab mir einfach gedacht das des Waldgebiet von Feralas super dazu geeignet is einen Krieg gegen eine übermacht zu führen wo man nach und nach aus dem hinterhalt Einheiten des Feindes ausschaltet und seine Versorgung unterbricht um ihn so soweit zu schwächen bis man ihn im offenen Kampf besiegen kann, auch wenn man in der unterzahl ist.
Schön und Gut, aber wäre besser wenn es noch ein paar Hauptpersonen gibt. Und warum sie den Krieg machen? Was genau ist ihr Ziel? usw
robinh95 ist offline  
Alt 26.10.2010, 07:52   #5
Level 35
 
Avatar von blind138

... ist apathisch
 
Fraktion: Horde
Realm: Blackmoore
Rasse: Orcs
Klasse: Todesritter
 
Beiträge: 633
Tagebuch-Einträge: 1

AW: Gurillia Krieg in Ferals

Zitat:



Our don´t play the game
soll es nicht Or heißen? weil so wie es da steht ergibt es keinen sinn.

*kein flame, nur zum korrigieren* ;)
blind138 ist offline  
Alt 03.11.2010, 01:39   #6
Level 34
 
Avatar von Nasty

... ist befriedigt
 
Fraktion: Allianz
Realm: Frostmourne
Rasse: Menschen
Klasse: Krieger
 
Beiträge: 590
Tagebuch-Einträge: 1

AW: Gurillia Krieg in Ferals

Gefällt mir ;)
Nasty ist offline  
Alt 03.11.2010, 17:19   #7
Level 6
 
Avatar von Mallen

... ist fleißig
 
Fraktion: Horde
Realm: Arygos
Rasse: Blutelfen
Klasse: Hexenmeister
 
Beiträge: 16

AW: Gurillia Krieg in Ferals

So hatte zeit und jetzt kommt der 2.te Teil der Story.
Kleines Vorwort:
Die Hauptpersosn kristaliesiern sich hier raus.
Denn Krieg führn se weil die Állianz tief in Hordebebiet vorgedrungen ist und die Horde sie jetzt zurückschlägt.
Sorry das ich vergessen hatte im ersten teil einzubaun verzeiht mir des bitte.



Auftrag zur Zerstörung

Xamatos und Mallina standen im Zelt des Kommandanten und erwarteten seine Befehle. "Ich habe euch beide ausgewählt um diesen Auftrag zu erlediegen, weil ihr die 2 die nötige erfahrung und Fähigkeiten habt um diesen Auftrag auszuführen" begann der Kommandant zu sagen. "Ihr sollt euch ins Lager der Allianz einschleichen und ein paar überraschungen für sie vorbeibringen dei uns bei unsrem Angriff in die Hände Spielen werden". "Ihr sollt einige Bomben in ihrem Lager platzieren und ihre Kommandanten und Generäle töten wenn ihr mein Signal erhaltet". "Damit sie panisch und planlos werden". Der Kommandant markierte einige punkte auf der Karte des Allianzlagers und sagte "An diesen Punkten sollt ihr die Bombenlegen im Munitionslager, im Waffenlager und einige in der Nähe der Unterkünfte der Truppen um einen Großteil ihrer Streitmacht zu vernichten." "Die Kommandanten dürft ihr ausschalten wie ihr wollt lasst eure Fanasie spieln aber ihr müst sie vor den Augen ihrer Leute töten damit sie schön in Panik geraten". "Also ihr zwei ruht euch gut aus denn morgen beginnt euer Auftag" mit diesen Worten entlies er sie und sie begaben sich zu ihrer unterkunft, voll stolz dachten sie daran welch wichtige Aufgebe ihnen grad übertragen wurde.


Front besprechung

Xamatos und Mallina bereiten sich leise in der nähe des Allianzlagers über ihr Vorgehn. Xamatos "Ich habe schon die ablöungs Zeiten der Wachen ermittelt und festgestellt das alle 3 Stunden ein Wachwechsle vorgenommen wird. Es dauert 20 Minuten bis die neuen Wachen an ihrer Position sind. Das ist der idealle moment in das Lager zu schleichen." Mallina "Ich habe bereits die Zelte der Kommandante lokalisiert. Sie liegen im nordöstlichen Teil des Lagers sind aber nicht mehr gesichert als die andren Teile des Lagers." Xamatos "Ich habe während deiner Abwesenheit eine Nachricht vom Kommandanten per Falke erhalten in der stand das der Angriff in drei tagen erfolg und unser Töungssignal für die Kommandanten ist einer rote Leuchtkugel. Die Bomben sollen direkt nach ihrem Tot gezündet werden."
Mallinia "Oke ich denk morgen Nacht platzieren wir die Bomben ich übernehme die Truppenlage und du am besten die Waffenkammer und das Munitionslager." Xamatos "Oke. Ich kenne auch schon die Ideale Position von der wir sie zünden könen und die Kommandanten bequem ausschalten können." Malina "Wo?" Xamatos "Diese Hügelkuppe ist perfekt gelegen die zündschnüre kann ich von dort mit brandpfeilen entzünden und wir können die Kommandanten von dort aus gut mit Pfeilen oder Wurfmessern auschalten und in der nähe ist einer Höhle in die wir uns zurückziehn können". Damit beendetn sie ihre besprechung und bereiteten sich schweigend auf ihren einsatz vor.


Wie Schatten

Mallina bewegte sich leise wie der Wind durch das Lager dar Allianz. Sie haben sich während des Mitternächtlichen Wachwechsels eingeschlichen und platzierten nun die Bomben. Mallina hatte schon 2 Bomben in den östlichen abschnitt des Lagers gelegt und war gerad in den südlichen dabei eine der Bombben zu legen als sich ihr einige wachhen nährten. Sie untheiletn sich während Mallina mit den Schatten verschmalz. " Ich fühle mich kraftlos wie ein Wurm. Ich kann kaum noch mein Schwert heben es müssen unbedingt mal wieder frische Vorräte ins LAger kommen ich kann die ecklige Pampe die sie Essen nenen nicht mehr sehn." Mallina sah den andren Soldat nur noch zustimmend nicken als dieser um die ecke bogen. MAllina dachte sich nur wie einfach es für die Hordestreitkräfte werden würde sie zu besiegen. Sie platzierte ihr restlcihen Bomben ohne weitere zwischenfälle. Als sie später mit Xamatos aus dem Lager schlich zeichnete sich auf den Gesichtern der beiden ein zufriedenens Lächeln ab.



Der Tag des Angriffs

5000 Hordesoldaten standen angriffsbereit im schutze ein Baumgruppe und bereiteten sich schweigend auf den angriff auf das Allianz Lager vor. Kommandant Gromash blickte zufriden auf als er seine letzten Befehle erteilte und sich im anschluss daran von der Streitmacht entfernet um das Signal für Xamatos und Mallina abzugeben.

Als Mallina und Xamatos das verinbarte Siganl erblickten hörte man nur noch das Geräusch eines sich spanenden bogen und das leise klirren einiger Wurfdoclhe dann erblickten beide auch schon die 4 Kommandanten der Allianz die sich aus ihren Zelten begaben (Kommandant Gromash hatte eine Kleine einheit vorausgeschickt um sie aus ihren Zelten zu locken) da flogen auch schon 2 Dolche durch die Luft und man hört das schnelle Zupfen eines BOgen danch hörte man nur noch das aufstöhenen der Allianz Kommandanten bevor zu zusammenbrachen und hörten danach nur noch ensetzte Streie der Allianz Soldaten die nun fürhrungslos waren aber der SChrecken hatte noch kein ende. Xamatos entzüdete eine Pfeil legete an und schickte ihn auf eine vernichtungspendende Reise. Der Pfeil traff die zündschnüre der Bomben die sofort feuerfingen und nach 3 Minuten des wartes warren auch schon de eersten detonationen zu sehn. PAnik machte sich im Lager der Allianz breit als die Bomben der Horde explodierten und sie rannten in heilloser Flucht aus dem Lager in die Klingen der wartenden Hordesoldaten hinnein und fanden dort ein schnelles ende.

Am ende der schlacht stellte sich Kommandant Gromash in die mite des Eingangstors des Lagers und verkündete "Dies war die Rache der Horde für die angriffe der Allianz auf Horde Dörfer im Brachland, Tausend Nadeln und auch hier in Feralas aber sie haben unsren Kampfgeist unterstätze und fanden hier ihr ende". und die Hordesoldaten schrien nur noch "Lok tar Ogar!" "Für die Horde!" "Für den Kriegshäuptling!"


So des wärs dann ich hoffe die Story hat euch gefallen und hat auch eiige fragen beantwortet die man sich nach Teil eins gestellt hat. Ich feu mich auf kommentare und Verbesseerungs vorschläge.

Grüße und Für die Horde euer Mallen
Mallen ist offline  
Alt 09.11.2010, 04:04   #8
Level 10

... ist abgelehnt
 
Fraktion: Horde
Realm: Un'Goro
Rasse: Goblin
Klasse: Schamane
 
Beiträge: 47

AW: Gurillia Krieg in Ferals

heyho,

Gute Geschichte, aber schlampig erzählt, vor allem fehlen mir hier satzzeichen

zb: Als Mallina und Xamatos das verinbarte Siganl erblickten hörte man nur noch das Geräusch eines sich spanenden bogen und das leise klirren einiger Wurfdoclhe dann erblickten beide auch schon die 4 Kommandanten der Allianz die sich aus ihren Zelten begaben (Kommandant Gromash hatte eine Kleine einheit vorausgeschickt um sie aus ihren Zelten zu locken) da flogen auch schon 2 Dolche durch die Luft und man hört das schnelle Zupfen eines BOgen danch hörte man nur noch das aufstöhenen der Allianz Kommandanten bevor zu zusammenbrachen und hörten danach nur noch ensetzte Streie der Allianz Soldaten die nun fürhrungslos waren aber der SChrecken hatte noch kein ende

DAS IST DER LÄNGSTE SATZ , DEN ICH JE GELESEN HABE o_O



mfg Vehcra
Vehcra ist offline  
Alt 09.11.2010, 10:19   #9
Level 22
 
Avatar von Phalantor

... ist verrückt
 
Fraktion: Horde
Realm: Gilneas
Rasse: Blutelfen
Klasse: Priester
 
Beiträge: 251
Tagebuch-Einträge: 2

AW: Gurillia Krieg in Ferals

Zuerst mal zum posiutiven:
Die Idee ist ganz gut.

Tja... Ansonsten ist diese Geschichte eine regelrechte Qual zu lesen.
Mal abgesehn davon, dass die Rechtschreibung und die Satzzeichensetzung katastrophal ist.
(was mit einmal selber durchlesen bestimmt hätte minimiert werden können.)

Du springst öfter von Gegenwart und Mitvergangenheit hin und her,
als Dieter Bohlen seine Frauen wechselt. Nimm die Mitvergangenheit.
Ist bei solchen Stories für Schreiber und Leser einfacher.

Nun zu meinem Hauptproblem mit dieser Geschichte...
Es wird einfach keine... und damit meine ich wirklich KEINE Spannung erzeugt.
So eine Geschichte MUSS einfach so wie sie ausgelegt ist, von 2 Seiten erzählt werden.
(Oder zumindest sollte eine Gegenwehr der Allianz eingestrickt werden.)
Obwohl ich selbst eigentlich gern Allyabschlachtungen lese, taten sie mir hier einfach leid.
Da sterben mal ein paar tausend Einheiten bei Patrouilliengängen. Ist denen aber völlig egal,
die schicken die Leute weiter patrouillieren, um nur ein Beispiel zu nennen.
Die Allianz agiert einfach gar nicht. Wie ein Kampf gegen gehirnlose Zombies^^
Verstehst du? Keiner will einen zu dummen Gegner.
Da kann ich gleich selbst nem Baby den Lolly klauen. ;)


Nichts für ungut... Mich regt nur die Geschichte auf, nicht du^^

Geändert von Phalantor (09.11.2010 um 11:17 Uhr)
Phalantor ist offline  
Alt 09.11.2010, 20:14   #10
Level 52
 
Avatar von Aktaion

... ist amourös
 
Fraktion: Allianz
Realm: Proudmoore
Klasse: Paladin
 
Beiträge: 1.352

AW: Gurillia Krieg in Ferals

Zitat:
Zitat von Mallen Beitrag anzeigen
Zur Info: Diese Geschichte basiert auf keinem Ereignis, dass in WoW stattgefunden hat. Sie ist völlig frei erfunden.
So viele Rechtschreibfehler in den ersten zwei Einleitungssätzen.. Sind mir seit der zweiten Klasse, oder diversen Posts hier nicht mehr untergekommen.
Aktaion ist offline  


Ähnliche Themen zu „Gurillia Krieg in Ferals”
  • Krieg der Ahnen-Quelle der Ewigkeit
    Hi, weiss einer auf welcher Insel Krasus und Rhonin auf Seite 34-40 sind? Warcraft, Krieg der Ahnen-Quelle der Ewigkeit.
  • Der Kalte Krieg
    In dieser Geschichte geht es um einen jungen Mann der zu einen Kämpfer gemacht werden soll. Es geht im großen und ganzen um den kalten Krieg der...
  • Wo krieg ich Bögen her?
    Also ich hab da ne frage wo krieg ich bögen her? hab einen bogen 15-29 damage bin lvl 16 und der beste den ich bis her kaufen kann hat 16-31...
  • kleine spontane Geschichte: Der blinde Krieg
    Diese kleine Geschichte hab ich spontan mal zusammen gedichtet^^: Der blinde Krieg Eine Welt, 2 Kontinente, 2 Fraktionen, 10 Rassen und 1...
  • Krieg mit Steemwheedle
    Hallo! Letztens habe ich gesehen wie eine Level 60 Gnomenkriegerin in Booty jede Haudraufwache und Questgeber gelegt hat. Auf meine Frage, warum...