Thema: Gewerbsfertigkeiten
Diskutiere im Allgemeines Forum über Gewerbsfertigkeiten. Hallo leute, ich habe da mal eine Frage zu den handwerken in WoW: Muss man wie in DAoC ein handwerk wählen, oder kann ich auch mehrere Sachen machen. Also ich schmiede mir die Waffe, bau mir die Lederrüstung und koch mir was zu Essen oder ...
Du bist noch kein Mitglied?
Mitglieder sehen keine störende Werbung und können alle Funktionen des Forums nutzen. Die Registrierung ist kostenlos und es ist keine Bestätigung deiner E-Mail Adresse erforderlich! Schließe dich rund 260.000 Mitgliedern an und sei Teil des größten, deutschen World of Warcraft Forums!
Alt 31.12.2003, 14:14   #1
Level 5
 
 
Beiträge: 12

Gewerbsfertigkeiten

Hallo leute, ich habe da mal eine Frage zu den handwerken in WoW:
Muss
man wie in DAoC ein handwerk wählen, oder kann ich auch mehrere Sachen machen. Also ich schmiede mir die Waffe, bau mir die Lederrüstung und koch mir was zu Essen oder ich schmiede die Waffe und kauf den rest?

Lorizean
Lorizean ist offline  
Alt 31.12.2003, 14:14  
Anzeige
 
 

AW: Gewerbsfertigkeiten

Hast du schon im Lösungsbuch nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja weiter...
__________________
Schäppchen für WoWler
 
Alt 01.01.2004, 02:06   #2
Level 18
 
 
Beiträge: 161

Soweit ich weiss kann man mehrere Sachen gleichzeitig machen, aber dafür halt nicht alles bis zum maximum.

Das ganze steht allerdings sowieso noch völlig in den Sternen, da wird sich noch vieles ändern bis das Spiel endlich erschienen ist.
Tilon ist offline  
Alt 01.01.2004, 04:29   #3
Level 8
 
 
Beiträge: 33

Zitat:
Soweit ich weiss kann man mehrere Sachen gleichzeitig machen, aber dafür halt nicht alles bis zum maximum.
glaub ich eher nicht, dass man mehrer dinge machen kann klingt logisch, aber warum nich bis zum maximum? wenn man eben mehr zeit braucht weil man mehrer sachen nebeneinander macht braucht man eben zeit aber warum nicht bis zum maximum..fänd ich blöd
SnoRbeY ist offline  
Alt 01.01.2004, 05:51   #4
Level 27
 
Avatar von Moghty
 
Fraktion: Horde
Realm: Eredar
Rasse: Untote
Klasse: Magier
 
Beiträge: 362

Zitat:
Original von SnoRbeY
glaub ich eher nicht, dass man mehrer dinge machen kann klingt logisch, aber warum nich bis zum maximum? wenn man eben mehr zeit braucht weil man mehrer sachen nebeneinander macht braucht man eben zeit aber warum nicht bis zum maximum..fänd ich blöd
Ne, Tilon dürfte Recht haben.
In diesem Erfahrungsberichte-Thread geht folgendes hervor:


Für jedes Levelup kriegt man 1 Skillpoint. Skillpoints werden bei Trainer NPCs ausgegeben, die einen in ihrem Fach lehren können.
Es gibt jeweils drei Levels von Skills. Zum Beispiel, um den ersten Level im Minenarbeiten zu erlangen, kostet es 3 Skillpoints, der zweite Level kostet nochmals 5 Skillpoints und der dritte Level kostet weitere 7 Skillpoints.

Die Kosten für die einzelnen Levels hängen von dem Skill ab. Je schwerer er sein soll, desto mehr Skillpoints wird er kosten. Also ich denk mal Bannzauberei oder Schmieden wird weitaus schwerer sein als Fischen als Beispiel

Bis jetzt sind folgende Skills als Beruf im Spiel:
Blacksmith, Leatherworkers, Clothiers (Schneider), Enchanters, Cooks, Alchemist, Mining (Minenarbeiter), Herbology (Kräuterkunde), Fishing, Engineering und Fletching.

Hinzu kommen natürlich noch andere Skills wie Sprachen, Reiten, Trade Skills und viele mehr...


PS: Skiillpoints stehen übrigens im Gegensatz zu Talentpoints. Für Letztere wird man sich Dinge kaufen können, die den Charakter im Kampf beeinflussen, also die ganzen Spells, Buffs und Kampftalente etc.

PPS: Ja, der Link oben lohnt sich
Moghty ist offline  
Alt 01.01.2004, 21:01   #5
Level 18
 
 
Beiträge: 161

Oh, aber wenn fischen vieleicht einfacher zu erlernen sein wird, als etwas anderes, werde ich wohl tatsächlich ein perfekter Koch und Fischer sein können *freu*
Tilon ist offline  
Alt 02.01.2004, 01:01   #6
Level 13
 
 
Beiträge: 85

Zitat:
Original von Moghty

Für jedes Levelup kriegt man 1 Skillpoint. Skillpoints werden bei Trainer NPCs ausgegeben, die einen in ihrem Fach lehren können.
Es gibt jeweils drei Levels von Skills. Zum Beispiel, um den ersten Level im Minenarbeiten zu erlangen, kostet es 3 Skillpoints, der zweite Level kostet nochmals 5 Skillpoints und der dritte Level kostet weitere 7 Skillpoints.
Moghty hat recht, um wie in diesem Beispiel Minenarbeit perfekt zu beherschen, brauch man 15 Skillpoints. Dafür muss man 15 mal Leveln. Je nach Rasse werden wahrscheinlich auch die meisten Reiten lernen. Wenn dies genau soviel braucht sind das schon 30 Skillpunkte. Also muss man um beides (Meisterhaft) zu können Level 30 sein.
ChiboPurrdead ist offline  
Alt 03.01.2004, 15:12   #7
Level 7
 
 
Beiträge: 28

Es wurde allerdings auch erwähnt, dass es High-lvl Char möglich sein soll Skillpunkte für Tradeskill durch Questen oder Händler/Trainer dazu zu bekommen. Also auch nachdem mann bereits den maximal lvl des Chars erreicht hat noch weiter sich in Tradeskills zu vertiefen.
Damit man aber nicht alle auf Max bringt soll es eine begrenzung der Anzahl der Tradeskills geben.

Ich konnte leider nicht mehr finden wo ich die gelesen hab. Falls es einer entdeckt könnte er nen link posten.
TadeusDeLotanar ist offline  
Alt 03.01.2004, 21:11   #8
Level 4
 
 
Beiträge: 7

[quote]Original von SnoRbeY
Zitat:
Soweit ich weiss kann man mehrere Sachen gleichzeitig machen, aber dafür halt nicht alles bis zum maximum.
Ich denke wenn man Meisterlich im Waffenschmieden (zB.) ist sollte das genug sein. Dann z.B. noch in Rüsseschmieden???
Is zwar nen Fantasygame, aber bisserl bezug zum RL finde ich ist ok....
Zumal das kein Problem werden sollte einfach mehrere Chars zumachen und die als REINE Crafter irgendwo abzustellen....

Vorteil 1: Tragekapazität *schreit mich an wenn ich danebenliege!!!* geht nicht nach Stärke sondern nach Slots

Vorteil 2: Wenn ich meinen Mainchar irgendwo auslogge und ich soll was für einen "Kunden" craften muss ich nicht erst durch die Pampa laufen weil der Crafer in der City geloggt ist...

Vorteil 3: Resultiert aus 2 ---> Kunden wissen wo sie Dich auf jedenfall antreffen werden

Nachteil: Den werden die meisten MMORPG´ler kennen ist halt das mulen.... Aber Scheiss drauf, irgend nen Haken gibbet immer
Psydar ist offline  
Alt 03.01.2004, 22:15   #9
Level 27
 
Avatar von Moghty
 
Fraktion: Horde
Realm: Eredar
Rasse: Untote
Klasse: Magier
 
Beiträge: 362

Zitat:
Original von Psydar
Zumal das kein Problem werden sollte einfach mehrere Chars zumachen und die als REINE Crafter irgendwo abzustellen....

Vorteil 1: Tragekapazität *schreit mich an wenn ich danebenliege!!!* geht nicht nach Stärke sondern nach Slots

Vorteil 2: Wenn ich meinen Mainchar irgendwo auslogge und ich soll was für einen "Kunden" craften muss ich nicht erst durch die Pampa laufen weil der Crafer in der City geloggt ist...

Vorteil 3: Resultiert aus 2 ---> Kunden wissen wo sie Dich auf jedenfall antreffen werden
Nach aktuellem Stand, was man von dem Erfahrungsberichte-Thread erfährt, geht das nicht.
Siehe oben: pro Levelup 1 Skillpoint = nix mit Crafter-Twink.

Und ich find das gut so!
Das ist so wie in den guten alten Zeiten von DAoC, wo die Crafter auch die Player waren. Ich weiss nicht... aber das ist mir irgendwie sympatischer als die geloggten 'Vaultcharvonxyz', 'Rüstungsschmiedvonxyz', 'Schneidervonxyz' ...
Moghty ist offline