Thema: Server: Das Syndikat, Allianz Rp - Gilde
Diskutiere im Gilden Forum über Server: Das Syndikat, Allianz Rp - Gilde. Hey, ich spiele auf dem Server "Das Syndikat" die Allianz und bin leidenschaftlicher Rollenspieler aber ich finde es gibt, (wenn man nicht direkt sucht) zu wenig Rollenspiel. Ich und ein RL Kumpel von mir haben überlegt eine Gilde aufzumachen für richtiges Rollenspiel. Ich weiss nicht ...
Du bist noch kein Mitglied?
Mitglieder sehen keine störende Werbung und können alle Funktionen des Forums nutzen. Die Registrierung ist kostenlos und es ist keine Bestätigung deiner E-Mail Adresse erforderlich! Schließe dich rund 260.000 Mitgliedern an und sei Teil des größten, deutschen World of Warcraft Forums!
Alt 02.06.2009, 21:35   #1
Level 1
 
 
Beiträge: 1

Server: Das Syndikat, Allianz Rp - Gilde

Hey, ich spiele auf dem Server "Das Syndikat" die Allianz und bin leidenschaftlicher Rollenspieler aber ich finde es gibt, (wenn man nicht direkt sucht) zu wenig Rollenspiel.
Ich und ein RL Kumpel von mir haben überlegt eine Gilde aufzumachen für richtiges Rollenspiel.
Ich weiss nicht wie die Gilde ankommen wird, aber kann ja sein das es jemanden gibt der Interessiert ist dort mitzuwirken.
Noch wurde die Gilde nur von mir gegründet und hat noch keine Mitglieder. Auch mein RL Kumpel ist noch nicht drin weil ausgerechnet vor kurzem sein Internet weg war aber das wird sich bald wieder beheben.
Ich hab mir viele Gedanken gemacht wie die Gilde aussehen soll, was sie für eine Hintergrundgeschichte hat usw.
Ihr könnt euch ja mal alles durchlesen, euer Feedback dazu geben und wenn ihr möglicherweise Interesse habt mich auf dem Rp-PVP Server "Das Syndikat" anschreiben, einen Brief schreiben oder eine PN hier im Forum schreiben. (Arthaon)


Inhaltsangabe
1. Zu der Gilde
2. Hintergrundgeschichte
3. Ziele der Gilde
4. Begründung des Namens
5. Ränge und Berufe
6. Gesetze (Rp)
7. Events Versammlungen.

1. Zu der Gilde
Die Gilde soll eine Rp-Gilde werden die sich wirklich auf das Rp-Spiel einlässt.
Es wird Feste geben, Gildentreffen, vielleicht auch Raids und noch andere Dinge.

2. Hintergrundgeschichte
(Es wird in der "Ich" Form geschrieben weil ich aus der Sicht von "Arthaon Brachfeld" spreche)

Wir waren einst eine glückliche Familie. Wir waren Familie Brachfeld.
Aufgewachsen ist meine Familie auf einer Farm im Dämmerwald.
Cerin (13 Jahre), Allimbar (2 Jahre), Arthaox (14 Jahre) und ich (14 Jahre) sind Geschwister.
Mein Vater war Bauer wie auch sein Vater und meine Mutter, wunderbare Köchin.
Irgendwann kam die Geißel und zerstörte die restlich übergebliebenen Farmen im Dämmerwald.
Wir haben zum Glück alle überlebt und haben uns im Wald versteckt bis ein Trupp Untote von der Horde kamen und meine Eltern töteten. Meine Geschwister und ich konnten entkommen.
Allimbar, mein jüngster Bruder war
damals 2 Jahre alt.
Artahox, Cerin und ich rannten mit Allimbar auf den Schultern in den Wald von Elvynn um Schutz zu suchen.
Kurz nachdem wir im Wald von Elvynn angekommen sind, fiel uns ein Wolf an. Er verletzte Cerin schwer, doch der Wolf wurde von einem Jäger vertrieben.
Der Jäger führte uns darauf nach Goldhain. In Goldhain wurden wir gut versorgt und wir lebten ein paar Tage dort. Doch am nächsten Morgen starb Cerin an der Verletzung die sie von dem Wolf erlitten hatte.
So beschlossen wir zu handeln, also gingen wir nach Sturmwind.
Wir wurden in ein Weisenhaus eingeteilt wo wir dann unterkamen.
Arthaox und ich gingen in die Kirche und wurden erfolgreich Paladine.
Als Allimbar sein 14. Lebensjahr erreicht hatte wurde er auch Paladin.
Am 15. Geburtstag von Allimbar, spielten wir draußen, nahe am Dämmerwald.
Doch es geschah wie es geschehen musste und die Geißel entdeckte uns.
Wir versuchten davonzulaufen doch es packte mich. Allimbar und Arthaox entkamen. Man zerrte mich in die Dunkle Festung der Todesritter und der Lichkönig Arthas machte mich zu einem seiner Untertanen.
Verdammte 13 Jahre habe ich dem Lichkönig gedient.
Irgendwann aber schaffte ich es mich dem Lichkönig zu entreißen.
Jetzt bin ich 41 Jahre.
Ich ging nur mit dem Gedanken ein neues Leben anzufangen zurück nach Sturmwind. Von meiner vergangenheit wusste ich nichts mehr.
Irgendwann traf ich in einer Kneipe meinen Bruder Allimbar der schon 28 Jahre ist.
Als er mich sah, fing er an zu weinen und fragte was sie aus mir gemacht haben?
Ich kannte ihn nicht doch er fing an zu erzählen.
Er erzählte mir meinen Lebenslauf, wer unsere Eltern waren, wer wir waren und was geschehen ist.
Meine Erinnerungen kamen wieder, mir wurde wieder alles klar.
Er schleppte mich sofort zu Arthaox dem es gut ging und auch erfolgreicher Paladin war.
Zu 3. schlossen wir ein Bündniss. Den Bund der Ahnenrächer.
Wir waren nun entschlossen uns an der Geißel, der Horde, und vor allem an den Untoten zu rächen.

3. Ziele der Gilde
Ob wir direkte Ziele haben weiss ich noch nicht aber ich hab mir einige Dinge überlegt, was man für das Rp spiel machen könnte.
- Vertreibung der Horde.
Wir sind sozusagen eine Art "Beschützer der Allianz" die es nicht dulden, Hordler in Allianzgebiet zu sehen.
- Terror schieben.
Für das Rollenspiel könnten wir öfters mal Angriffe auf Dörfer der Untoten machen wie z.B. Brill in Tirisfal. Einfach um für Unruhe zu sorgen.

Was man ansonsten noch machen könnte:
Wache schieben:
z.B. eine Posten halten und vor der Horde schützen [z.B. einen Aussenposten halten oder einfach einen Turm irgendwo im Allianz oder Hordlergebit suchen und den Beschützen] (für das Rp)
Oder man könnte durch Westfall Rp-Mäßig Patroulieren.

4. Begründung des Gildennamens
Bund der Ahnenrächer heisst die Gilde, weil wir mit unseren Machenschaften unsere Ahnen rächen wollen. Wir wollen wie in der Hintergrundgeschichte beschrieben uns an der Horde, den Untoten und an der Geißel rächen. Deswegen Ahnenrächer.

5. Ränge und Berufe
Ich hab mir das so gedacht das es Ränge geben wird wie in jeder anderen Gilde auch nur das die verschiedenen Ränge auch noch "Berufe" haben werden.
Ränge:

Vorbote:
Dieser Rang ist der Anfangsrang.
Jeder ist am anfang Vorbote und kann aufsteigen indem er zeigt das er lust hat mitzuspielen.

Mitläufer:
Dieser Rang ist nicht unbedingt abers als der Vorbote aber durch den Rang zeigt man viel interesse.

Anhänger:
Mit diesem Rang ist man richtig in die Gilde eingeschlossen, man gehört dann erst richtig dazu und bekommt die "Gildenkleidung" sowie einen Wappenrock geschenkt und ist somit auch verpflichtet (aber nur wenn es das RL auch zuläßt) an Gildentreffen teilzunehmen.

Gefolgsmann:
Mit diesem Rang hat man sich schon beliebt gemacht in der Gilde. Ansonsten alles wie beim Anhänger.

Blutsbruder:
Auch keine direkte Änderung als beim Gefolgsmann aber man wird als "Respektiertes Mitglied" angesehen.

Ränge kann man aufsteigen, indem man gut im Rp mitmacht, zuverlässig ist oder oft bei Gildentreffen oder irgendwas was man mit der Gilde unternimmt dabei ist.

"Berufe"
Es wird verschiedene Berufe geben, die man wählen kann. (Nicht mit jeder Klasse kann man jeden Beruf machen)


[ In eckigen klammern geschriebene Klassen können den Beruf nur vielleicht ausüben]

Späher: Dieser Beruf ist dazu da, die Horde auszuspähen und Lagebericht zu geben.
Klassen: Schurke, Druide, [Jäger]

Heiler: Dieser Beruf ist dazu da, mitgleider zu Heilen und zu verpfelgen.
Klassen: Paladin, Priester, Druide, [Schamane]

Hoffnungsbringer: Wer diesen Beruf macht, sollte mit seinem Charackter besonders Schaden auf Untote machen also auch die richtige Skillung haben wie z.B. beim Paladin auf Heilig Skillen.
Klassen: Paladin, Priester, [Krieger, Schamane]

Schattenteufel: Dieser Beruf ist dazu da, viel schaden zu machen wenn es drauf ankommt.
Klassen: Schurke, Hexenmeister, [Druide, Schamane]

Aufhetzer: Dieser Beruf ist dazu da, um kämpfende einheiten zu unterstützen durch flächenzauber oder einfache Zauber oder Distanzangriffe.
Klassen: Jäger, Magier, Hexenmeister, [Priester]


6. Gesetze (Rp)
Auch unsere Gilde hat ein paar Gestetze.

- Respekt zu anderen Mitgliedern
- Niedrigere Ränge haben im Ernstfall auf höhere Ränge zu hören.
- Zum Gildentreffen erscheinen
- Zum Gildentreffen immer mit Gildenkleidung kommen
- Sich an abmachungen halten
- Real Life vor WoW (Wer durch Rl gründe mal keine Zeit für Gildentreffen hat, hat halt keine Zeit. Das wird einem nicht übel genommen, doch es wäre nett wenn man vorher bescheid gibt, aber wenn es nicht anders geht muss es so gehen.)


Events / Versammlungen:
Gildentreffen:
Versammlung von allen Gildenmitgliedern zur Lagebesprechung.

Gildenfest: Fest unter Gildenmitgliedern. Feiern, trinken, essen, spiele.

Feier: Öffentliche Feier von der Gilde Organisiert.



Abschluss:
So ich hoffe das gibt erstmal genug Informationen zu der Gilde.
Wer Verbesserungsvorschläge oder Interesse hat, bitte bei mir Melden. (Am besten per Brief Ingame, wenn ich on bin würde ich mich auch auf flüster-nachrrichten freuen. (muss nicht unbedingt Rp mäßig sein beim bewerben )

Lg, Arthaon
Arthaon ist offline  
Alt 02.06.2009, 21:35  
Anzeige
 
 

AW: Server: Das Syndikat, Allianz Rp - Gilde

Hast du schon im Lösungsbuch nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja weiter...
__________________
Schäppchen für WoWler
 
Alt 15.06.2009, 04:45   #2
Level 2
 
Avatar von Arleania

... ist abenteuerlustig
 
Fraktion: Allianz
Realm: Das Syndikat
Rasse: Nachtelfen
Klasse: Jäger
 
Beiträge: 3

Cool AW: Server: Das Syndikat, Allianz Rp - Gilde

Hallo, also ich spiele auch auf , Das Syndikat viel ROllen spiel, und ich bitte dich nicht noch eine *falls nicht schon geschehen * Streiter der Allianz oder sowas zu eröffnen die nerven nämlich , sind überflüssig und werden von vielen nicht ganz ernst genommen, da es ja auch genug in GH bereits gibt.

viel Erfolg weiterhin

viele Grüße Arle
Arleania ist offline  


Ähnliche Themen zu „Server: Das Syndikat, Allianz Rp - Gilde”
Stichworte zum Thema Server: Das Syndikat, Allianz Rp - Gilde

das syndikat 2006 wow server

,

besten gilden das syndikat

,

rp gilden guide

,

spieler aus dem server das syndikat

,

welche ist die beste gilde aus wow das syndikat allian

,

rp bewerbung wow